Navigation:
Südstadtschule

Umweltverschmutzung

Mats, Cedrik und Levin, M6, Südstadtschule

Abfall im Meer

Papier, Plastiktüten und Plastikteile sind Schlecht für Meerestiere .Plastik und Papier zerfällt im Wasser .Die Fische atmen es dann durch das Wasser ein und ersticken. Öltransporte übers Meer sind sehr gefährlich für die Umwelt. Wenn ein Öltransporter ein Leck hat fliest das Öl ins Meer. Durch das Öl werden zum Beispiel Korallenriefe beschädigt. Aber auch für Menschen ist es auch gefährlich nämlich die Fische atmen das Öl ein und sterben. Wir Menschen essen dann die Fische und können lebensgefährliche Krankheiten kriegen.   

Klimawandel   

Wegen der Hitze brechen immer wieder große Eisbrocken ab. Einer der größten war 41Kilometer lang und 2,5Kilometer  breit. Der Temperaturanstieg beträgt genau 87Grad.

Wie der Mensch das Klima verändert

Vor langer Zeit, bevor es die Menschen gab, sah es in Hessen ganz anders aus als heute. In Darmstadt wurden versteinerte Reste von Ameisenbären gefunden. Auf der Welt gibt es auch Ameisenbären, sie leben aber in feuchtwarmen Sumpfwäldern, Südamerika und Odenwald. Im Odenwald hat es früher auch Mammuts gegeben. Die pelzigen Tiere ähnelten den großen Elefanten. Die Mammuts brauchten ein sehr kaltes Gebiet. Dies zeigt, dass sich das Klima immer wieder verändert hat. Mal war es kälter, mal wärmer. Das zeigen uns nicht nur die versteinerten Tiere, sondern auch andere Ergebnisse aus der Forschung. Beispiele der Ameisenbären und Mammuts zeigen auch: Wenn sich das Klima ändert, können die Lebensbedingungen sich in der Natur  stark verändern.

Klimawandel - von Menschen gemacht

Die Forschung verdeutlicht, dass das  Klima sich auch heute weiter verändert. Doch etwas ist anders  als zu Zeiten der Mammuts. Dieses Mal kommen die großen Veränderungen nicht durch das natürliche Auf und Ab des Klimas, sondern gehen auf das Handeln zurück. Denn die Menschen haben eine große Menge sogenannter Treibhausgabe in die Lufthülleder Erde geblasen. Wenn von den Klimawandel  die Rede ist, versteht man darunter die Veränderungen des Klimas, die von den Menschen verursacht wurden. Fachleute sprechen auch von anthropogenen Klimaänderungen. Das Wort anthropogenen geht auf die Sprache Latein und bedeutet :“ von Menschen gemacht „.

Mats, Cedrik und Levin

                                                                                                                        


Anzeige

Grundschulen in Hannover

Grundschulen in Hannover

Die Einschulung: ein großer Schritt. Informieren Sie sich über Hannovers Grundschulen, die Eingangsuntersuchung vor dem Start in die Schule und die erste Schulzeit.

Vereine in der Region Hannover

Vereine in der Region Hannover

Ob Sport, Karneval oder Kleingarten - neuepresse.de gibt einen Überblick über die Vereine in Hannover und der der Region Hannover.