Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4c Der TSV Luthe
Mehr NP macht Schule Stadtschule Wunstorf Klasse 4c Der TSV Luthe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 22.03.2017

Den TSV Luthe gibt es seit 1922 und wurde gegründet als Männerturnverein Luthe. Damals wurde im Verein nur geturnt, zum Beispiel am Barren oder am Reck. Nach dem 2. Weltkrieg wurden auch Mannschaftssportarten mit in den Verein aufgenommen. Seit dem heißt der Verein TSV Luthe. Die Fußballsparte gibt es seit 1946.

Im Moment gibt es ca. 40 Spieler im TSV Luthe. Der Spatenleiter Heinz-Gerhard Kück hat selbst 50 Jahre beim TSV Luthe gespielt. Beim TSV Luthe gibt es 10 Spaten, man kann also 10 Sportarten betreiben: Fußball (diese Sparte hat die meisten Mannschaften), Turnen (diese Sparte hat die meisten Mitglieder) nicht nur Geräteturnen, sondern auch Gymnastik, Leichtathletik und Mutter-Kind-Turnen. Weiterhin gibt es Basketball, Tennis, Tischtennis, Volleyball, Dart, Tanzen, Wandern und Badminton.

Der TSV Luthe hat über 40 Trainer und über 100 Übungsleiter, aber alle machen das ehrenamtlich. Der Fußballverein TSV Luthe spielt im Moment in der Bezirksliga. Aus dem TSV Luthe sind zwei Spieler bis in die 2. Bundesliga gekommen. Die Herren-Mannschaften trainieren zweimal pro Woche knapp 2 Stunden. Der Trainer der 1. Herren heißt Axel Trebing. Wer sich jetzt für den TSV Luthe interessiert, kann sich bei Heinz-Gerhard Kück melden. Luthe ist die Jugendarbeit wichtig. Es gibt eine sehr hohe Quote an eigenen Spielern aus der Jugend. Ziel ist es, die jugendlichen Fußballer für die eigenen Herren-Mannschaften auszubilden.

Der TSV Luthe hat viermal den Fairness-Pokal der Fairsten Mannschaft der Region Hannover gewonnen und im Kreis Niedersachsen ist der TSV Luthe von fast 2000 Mannschaften auf dem 8. Platz.

In fünf Jahren hat der Verein 100-jähriges Jubiläum.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!