Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4b Unsere drei Wochen mit der NEUEN PRESSE
Mehr NP macht Schule Otfried-Preußler-Schule Klasse 4b Unsere drei Wochen mit der NEUEN PRESSE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 22.03.2017
Anzeige

Die drei Wochen mit der Neuen Presse waren toll. Wir haben viel gelernt, auch über den Aufbau der Zeitung. Wir haben auch viel mehr mitbekommen, und es hat sehr viel Spaß gemacht. Als wir morgens in die Klasse kamen, haben wir zuerst die Zeitung ausgeteilt bekommen. Dann haben wir 30 Minuten darin gelesen. Anschließend haben wir uns darüber ausgetauscht, was wir gelesen haben.

Am Montag, dem 13.03.2017, war wieder etwas ganz Besonderes. Wir sind zur Feuerwehr am Weidendamm gefahren. Als wir ankamen, haben wir in einer großen Feuerwehrgarage den Feuerwehrmännern Fragen gestellt (eine kleine Pressekonferenz), so wie „Wie lange kann man mit einer Atemschutzmaske atmen?“ Die Antwort war: „Mit einer normalen Atemmaske kann man 30 Minuten einwandfrei atmen. Mit einer speziellen Maske kann man zwei Stunden atmen.“ Nachdem die Pressekonferenz vorbei war, wurde uns eine Übung vorgeführt. Dabei wurde ein Mensch (eine Puppe) aus einem kaputten und zerbeulten Auto herausgeholt. Das war richtig spannend. Danach durften wir auf den Mikroskoparm, was wir richtig cool fanden. Zum Schluss sind wir mit dem Feuerwehrbus zurückgefahren.

Als die dritte Woche angefangen hatte, wurden wir alle schon ein bisschen traurig, weil das Zeitungsprojekt nun bald zu Ende geht. Es war eine tolle Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige