Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4/4 Das Hobby Rollenspiel
Mehr NP macht Schule Integrierte Gesamtschule Roderbruch Klasse 4/4 Das Hobby Rollenspiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 23.03.2017
Anzeige

Was ist dein Hobby?

Ein Rollenspiel, meistens nach dem Midgard-Regelwerk.

Seit wann spielst du es?

Als ich meinen Mann Cord kennenlernte, zeigte er mir das „Pen and Paper“- Rollenspiel, das er seit Mitte der Achtziger Jahre des vorigen Jahrhunderts spielt. Ich bin jetzt seit 2008, also seit gut 8 Jahren, dabei.

Was ist das Rollenspiel genau?

Also, mehrere Leute treffen sich und jeder gestaltet sich einen Rollenspielcharakter, dessen Werte für  Eigenschaften und Fertigkeiten ausgewürfelt werden. Diese Werte werden auf einem Blatt Papier, deswegen „Paper“, mit einem Bleistift, deswegen „Pen“, notiert, da sie im Verlauf der Spielabende verändert werden können. So kann man zum Beispiel bei einem Kampf Lebenspunkte verlieren, aber auch durch Heilung zurückgewinnen, oder man verbessert eine Fertigkeit wie Reiten durch das Verlernen der Punkte, die man bei einem bestandenen Abenteuer erhält. Die Charaktere erleben beim Spiel eine Abenteuergeschichte, die sich ein Spielleiter überlegt hat. Er beschreibt die Welt und Gegner, stellt die Aufgaben und passt seine Geschichte an die Ideen der Spieler an.
Jede erdenkliche Welt ist dabei möglich, Fantasy wie beim Herrn der Ringe, Superhelden wie in den Comicwelten oder Zukunftsvisionen wie bei Star Wars. Während des Spiels würfeln die Spieler auf die Charakterwerte, wenn sie eine Aufgabe erledigen möchten. So steht zum Beispiel ein Wert von +15 für Reiten auf seinem Charakterblatt, dann muss der Spieler mit einem 20 seitigen Würfel mindestens eine 5 würfeln, denn als geschafft gilt eine Aufgabe, wenn ein Endergebnis nach der Addition von Würfelwert und gelerntem Zahlenwert von 20 oder mehr erreicht wird.

Was gefällt dir so an dem Spiel?

Es ist ein Spiel, wo man nicht gegeneinander ( ein einziger Gewinner zum Beispiel ), sondern miteinander spielt. Außerdem kann ich ähnlich einer Schauspielerin durch unterschiedliche Charaktere auch verschiedene Charakteraspekte erleben und ausspielen. Zudem sitze ich nicht allein am Computer, denn daran kann man auch  Rollenspiele spielen, sondern mit anderen Menschen zusammen am Tisch.

Wie lange dauert ein Spiel?

Das kann von ein paar Stunden bis hin zu mehreren Jahren gehen. Je nachdem wie viele Ideen der Spielleiter und die Spieler haben. Aber meist sitzen wir für etwa 3-4 Stunden am Abend zusammen.

Wie viele Spieler gibt es pro Spiel?

Am besten sind 5-6 Spieler und 1 Spielleiter. „Werwölfe“ ist aber zum Beispiel ein kartenbasiertes Rollenspiel mit bis zu 68 Spielern in einer Runde.

Was kostet das Spiel?

Die Regelbücher und manche Abenteuerideen kann man kaufen, außerdem benötigt man ein Würfelset mit 1 sechs-, 2 zehn- und 1 zwanzig- seitigen Würfel. Dieses Set kostet im Schnitt 10 Euro, die Bücher zwischen 10 und 30 Euro.

Eines deiner Hobbys ist das Rollenspiel. Was ist das?

Ein Rollenspiel ist ein Spiel, wo man Würfel hat und ganz am Anfang einen Charakter auswürfelt mit verschiedenen Werten für Eigenschaften und Fertigkeiten. Man wählt eine Klasse aus, zum Beispiel Bogenschütze, Magier oder Krieger. Auch eine Rasse ist wählbar wie Elf, Zwerg oder Mensch.

Was macht man mit dem Charakter?

Mit einer Gruppe anderer Spieler und einem Spielleiter bestreitet man ein Abenteuer, dass sich der Spielleiter ausgedacht hat. Der Spielleiter beschreibt die Landschaft und Gegner, er würfelt auch für deren Fertigkeiten.

Wie würfelt man auf seine Fertigkeit?

Auf dem Charakterblatt steht der Wert für eine Fertigkeit , zum Beispiel Lesen und Schreiben + 15. Dann würfel ich mit einem W20 ( 20 seitigen Würfel) und muss als Endergebnis ( Fertigkeitswert+Würfelergebnis ) mindestens eine 20 erreichen. Dann ist die Aufgabe geschafft.

Wer ist der Gewinner eines Spiels?

Es gibt keinen. Alle Spieler spielen zusammen und suchen gemeinsam nach Lösungen.

Wie lange dauert ein Spiel?

Kommt darauf an. Es gibt kurze und lange Spielabenteuer. Von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen

Muss man sich so verkleiden wie der Charakter?

Nein, aber es gibt auch solche Rollenspiele. Die heißen dann Live-Rollenspiel.

Was ist Midgard?

Ein Rollenspiel, das 1981 erfunden wurde. Die Welt ist mittelaltermäßig geprägt, allerdings gibt es Magie und Elfen wie Zwerge und weitere Wesen

Wie alt muss man sein?

Es gibt keine Altersgrenze, aber es ist schon besser, wenn man Lesen und Schreiben und längere Zeit am Tisch sitzen kann.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige