Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4 Eis ohne Kühlschrank
Mehr NP macht Schule Grundschule Wendlandstraße Klasse 4 Eis ohne Kühlschrank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 15.03.2018

Um 9 Uhr ging es los.  Zunächst wurden wir von Pepper, einem kleinen Roboter begrüßt. Dann haben wir die Laborregeln besprochen und jeder einen Kittel bekommen.

Schließlich haben wir auch schon mit dem ersten Experiment begonnen. Wir wollten Eis ohne Kühlschrank herstellen. Dazu wurde die Klasse zunächst in zwei Gruppen eingeteilt: Die einen mussten Eis zu kleinen Bröckchen zerstampfen, die andere Gruppe begann schon einmal mit dem Abmessen der Zutaten: Milch, Kakaopulver und Sahne. Alle Zutaten wurden miteinander verrührt und portionsweise in kleine Becher gefüllt. Diese Becher wurden dann in Kisten mit zerstoßenem Eis gestellt und um die Becher wurde Salz gestreut. Nach 2 Stunden war unser Eis endlich fertig.

Wie das funktioniert hat ? Wird Salz auf Eis gegeben kann man eine Temperaturerniedrigung von -16 Grad messen.  Dieses Phänomen hat man früher wirklich dazu benutzt Speiseeis herzustellen. Das Salz bringt die Eiswürfel zum Schmelzen. Dieser Vorgang benötigt Energie. Diese Energie wird als Wärme aus der Kakaomasse geholt. Dadurch kühlt sich die Masse ab, so dass sie gefriert.

Von Madita und Sandrine

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!