Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Klasse 4c Wale
Mehr NP macht Schule Grundschule Suthwiesenstraße Klasse 4c Wale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 20.03.2017
Anzeige

Wale sind sehr interessante Tiere. Wale leben zwar im Wasser, haben aber keine Kiemen wie Fische, sondern Lungen wie Menschen. Wale sind Säugetiere, was bedeutet, dass sie ihre Jungen lebend zur Welt bringen.

Früher hat man Wale gefangen, was man Walfang nannte. Wale fing man hauptsächlich wegen des Walfetts, auch Tran genannt. So eine Walfangreise dauerte ganze 1 - 2 Jahre!

Es gibt 86 verschiedene Walarten, von denen es 6 vielleicht schon bald nicht mehr geben wird. Deshalb wurde der Walfang auch verboten. Nur im indischen Ozean werden noch Wale gefangen. Wenn wir nicht wollen, dass die 6 Walarten aussterben, müssen wir auch auf die riesigen Fischernetze verzichten. Durch diese werden sonst in den folgenden Jahren jährlich über 300.000 Tiere als Beifang (Müll) sterben.

Über 85 Länder können jetzt für Touristen Whalewatching (englisch für

Walbeobachtung) anbieten. Allerdings kann sich der Tourismus auch negativ auf die Meeressäuger auswirken: sie können z. B. schneller krank werden oder können sich an den Schiffsschrauben verletzten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige