Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fit & Gesund Diabetes-Therapie an Gesundheitszustand anpassen
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Diabetes-Therapie an Gesundheitszustand anpassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:52 09.11.2018
Bei älteren Diabetikern richtet sich die Form der Therapie immer nach der individuellen körperlichen Fitness. Quelle: Jens Büttner
Berlin

Bei älteren Menschen mit Diabetes richtet sich die Therapie nach dem Gesundheitszustand des Patienten. Bei fitten Senioren ähneln die Therapieziele denen jüngerer Diabetes-Patienten, erläutert der Verband der Diabetes-Beratungs- und Schulungsberufe in Deutschland (VDBD).

Hat der Betroffene mehrere Erkrankungen oder ist er bereits gebrechlich, geht es bei der Behandlung eher darum, die Selbstständigkeit so weit wie möglich zu erhalten und die Lebensqualität zu steigern.

Wichtig sei außerdem, schwere Unterzuckerungen zu vermeiden. Anders als bei fitten älteren Patienten könnten bei gebrechlichen Diabetikern etwas höhere Blutzucker-Langzeit-Werte toleriert werden.

Dem VDBD zufolge haben mehr als 20 Prozent der Menschen im Alter zwischen 75 und 80 Jahren in Deutschland einen Diabetes mellitus. Die meisten sind an Diabetes Typ 2 erkrankt. Das heißt, ihr Körper produziert das blutzuckersenkende Hormon Insulin zwar, es wirkt aber nicht mehr richtig.

dpa

Eine der weltweit größten Gesundheitsstudien zeigt: Im globalen Vergleich geht es Deutschland ausgesprochen gut. Sorgen bereiten den Forschern vier Gesundheitsrisiken, die gut vermeidbar wären.

09.11.2018

Kaffee ist der Alltagsbegleiter vieler Menschen. Das in ihm enthaltene Koffein vertreibt nicht nur Müdigkeit, sondern hat auch Wirkung auf Hormonsystem und Ausdauerleistung. Dabei kommt es aber auf das richtige Timing und die Dosierung an.

09.11.2018

Viele Menschen knirschen nachts mit den Zähnen. Eine Schiene kann die Zähne vor Abnutzung schützen, die Ursache für die Beschwerden löst sie jedoch nicht.

08.11.2018