Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Fit & Gesund Augenschäden durch Sonnenfinsternis erkennen
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Augenschäden durch Sonnenfinsternis erkennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 20.03.2015
Vorsicht, keinesfalls mit bloßem Auge in die Sonne blicken. Denn Schäden am Auge merkt erst, wenn es zu spät ist. Quelle: Uwe Zucchi
Anzeige
Düsseldorf

). Auch wer nach dem Spektakel nicht mehr so scharf sieht wie vorher, hat möglicherweise seine Netzhaut geschädigt. Wie ausgeprägt die Beeinträchtigungen sind, hängt davon ab, wie intensiv die Einstrahlung war und wie lange man in die Sonne geschaut hat.

Wer solche Probleme bemerkt, geht besser so früh wie möglich zum Augenarzt. Viel machen kann man bei einer solchen Schädigung der Netzhaut zwar nicht, sagt Eckert. Aber manchen Betroffenen helfen entzündungshemmende Augentropfen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige