Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro Jahr
Mehr Finanzen Aktuelles Wechsel des Gasanbieters spart rund 450 Euro pro Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:23 01.02.2018
Wer mehr Gas verbraucht, kann im Verhältnis mehr Geld sparen. Dass hat das Verbrauchsportal Check24 herausgefunden. Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
München

Mit einem Wechsel des Gasanbieters können Verbraucher die Haushaltskasse entlasten. Im Durchschnitt brachte dieser Schritt im vergangenen Jahr eine Ersparnis von 448 Euro, hat das Vergleichsportal Check24 ermittelt.

Wer bei dem neuen Vertrag auf sämtliche Boni verzichtete, konnte durchschnittlich 409 Euro im Jahr sparen. Zugrunde lag hier ein durchschnittlicher Jahresverbrauch von fast 20 000 Kilowattstunden (kWh).

Je höher der Verbrauch, desto größer ist auch die absolute Ersparnis: Während Verbraucher mit einem Verbrauch von 3000 bis 8500 kWh ihre Kosten im Durchschnitt um 181 Euro reduzierten, sparten Haushalte mit mehr als 26 500 kWh bis zu 760 Euro.

dpa

Eine dynamische Lebensversicherung hat mehrere Vorteile. Doch ein Plus kann heute zum Nachteil werden. Deshalb sollten Verbraucher überlegen, die automatischen Anpassung abzulehnen.

01.02.2018

Das sollten Anleger immer im Hinterkopf behalten: Wenn man mit dem Investment unzufrieden ist, kann das Problem in einer falschen Beratung liegen. Im Zweifel kann man sich dagegen wehren.

31.01.2018

Wenn mehrere Erben sich um eine Immobilie streiten, ist guter Rat oft teuer. Einen Ausweg gibt es aber: die Teilungsversteigerung. Sie ist jedoch mit hohen Risiken verbunden.

31.01.2018