Navigation:
Wohn-Riester hilft, einen Immobilienkredit schneller zu tilgen. Allerdings ist es nicht für jeden Käufer auch die erste Wahl.

Wohn-Riester ist beliebt: Gedacht ist die Eigenheimrente als Ergänzung für die eigene Altersvorsorge. Sie kommt für Menschen in Frage, die eine Immobilie bauen, kaufen oder entschulden wollen.

Besser spät als nie ankommen: Das ist wohl die Devise bei Pendlern. Sie können Kollegen im Auto mitnehmen. Dann ist es im Stau auch nicht so langweilig.

Auf dem Weg zur Arbeit die Kollegen aus der Nachbarschaft mitnehmen? Gerade während des Bahnstreiks können Fahrgemeinschaften den Verkehr entlasten und Pendler schneller zum Ziel bringen.

Flexstrom-Gläubiger müssen sich weiterhin in Geduld üben.

Die ehemaligen Kunden des insolventen Stromanbieters Flexstrom müssen weiter auf ihr Geld warten. Die Gläubiger könnten frühestens Ende 2018 mit einer Auszahlung rechnen, sagte die Rechtsanwältin Astrid Düring, die den Fall an der Seite von Insolvenzverwalter Christoph Schulte-Kaubrügger betreut.

Verbraucher sollten sich beim Abschluss einer Versicherung nicht von Gütesiegeln und anderen Referenzen blenden lassen. Eine verlässliche Aussagekraft haben sie oft nicht. Foto: Andrea Warnecke

Wer eine Versicherung auswählt, verlässt sich besser nicht auf die Auzeichnungen Dritter. Denn oft gilt dabei die Devise: mehr Schein als Sein. Das zumindest ergab eine Stichprobe der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

Das Gesetz verlangt, dass der Erblasser das Testament vollständig selbst mit der Hand schreibt und unterschreibt.

Wer selbst ein Testament macht, muss es eigenhändig schreiben und unterschreiben und dabei genau festlegen, wer sein Erbe werden soll. Wer diese Regeln nicht beachtet, muss damit rechnen, dass eine entsprechende Verfügung ungültig ist.

Wer sich eine Weile in einem Kurzentrum aufhält, kann Anspruch auf Lohnfortzahlung haben. Vorausgesetzt diagnostizierte Gesundheitsbeschwerden machen die Kur erforderlich.

Während eines Kuraufenthalts ist eine Lohnfortzahlung nur möglich, wenn eine medizinische Notwendigkeit vorliegt. So entschied das Landesarbeitsgericht Niedersachsen (Az.

Auch wenn die Lebensversicherer das Geld bald flexibler anlegen können, sollten sich Verbraucher keine höhere Rendite erhoffen.

Die Lebensversicherungsbranche steckt im Umbruch: Niedrigzinsen machen den Unternehmen und ihren Kunden das Leben schwer. Hinzu kommt: Ab 1. Januar 2016 gelten strengere EU-Aufsichts- und Kapitalvorschriften für die gesamte Versicherungsbranche (Solvency II).

Eltern können sich einen Teil der Ausgaben für ihre Kinder vom Finanzamt zurückholen. Dafür müssen sie die Anlage Kind ausfüllen.

Kinder sind etwas Schönes, aber sie kosten auch Geld. Deshalb fördert der Staat Familien mit Steuervergünstigungen. In der Anlage Kind tragen Eltern in Zeile 6 ein, wie viel Kindergeld sie im vergangenen Jahr erhalten haben.

1 ... 169 170 171 172 173 174 175 ... 188
Anzeige