Navigation:
Bei vielen Busreisen für Senioren geht es um mehr als einen Tagesausflug. Oft werden auch überteuerte oder nutzlose Produkte angeboten.
Gesetzesinitiative Bundesrat: Mehr Schutz vor Abzocke bei Kaffeefahrten

Gerade ältere Menschen nehmen gerne mal an sogenannten Kaffeefahrten teil. Die vermeintlichen Schnäppchen, die sie dabei kaufen sollen, entpuppen sich oft als überteuerte oder nutzlose Produkte. Der Bundesrat will gegen eine solche Abzocke vorgehen. mehr

Finger weg: Die Zerstörkraft von illegalen Böllern kann ungeahnte Ausmaße annehmen.
Und dann ist die Hand ab Experten warnen vor illegalen Knallern

Ungeprüfte Böller, Raketen und Batterien verursachen an Silvester oft schwere Verletzungen. Deshalb warnen Experten ausdrücklich davor. Doch auch zertifizierte Ware wird bei falscher Benutzung zur Gefahr. mehr

Einige Banken verlangen für die Annahme von Münzen eine Gebühr von 7,50 Euro. Das ist laut Karlsruher Landgericht zu hoch.
Münzgeld und Kontoeröffnung Welche Bankgebühren zu hoch sind

Bankgebühren sind allen Verbrauchern vertraut. Manche sind akzeptabel, andere nicht. In diesen zwei Fällen halten selbst Experten die Kosten für ungerechtfertigt. mehr

Wer die Zimmer seines Hauses tapeziert hat, kann das in der Steuererklärung bei den Herstellungskosten angeben. Foto: Kai Remmers/dpa
Renovierung nach Hauskauf Hausbesitzer können Schönheitsreparaturen abschreiben

Gute Nachrichten für Hauseigentümer: Schönheitsreparaturen können in der Steuererklärung geltend gemacht werden. Und so geht es: mehr

Wird der private Haushalte zwecks Unterbringung in einem Pflegeheim aufgelöst, können in der Steuererklärung nicht alle Ausgaben geltend gemacht werden.
Bundesfinanzhof entscheidet Haushaltsersparnis gilt bei Heimkosten für beide Ehegatten

Die Unterbringung in einem Pflegeheim kann sehr teuer werden. Das Finanzamt beteiligt sich zwar an den Kosten. Doch es können in der Steuererklärung nicht die ganzen Ausgaben geltend gemacht werden. mehr

Laut eines Urteils des Bundesfinanzhofes muss das Finanzamt Schulgeld auch ohne Anerkennungsbescheid als Sonderausgabe anerkennen.
Urteil des Bundesfinanzhofes Finanzamt: Schulgeld ohne Anerkennungsbescheid akzeptieren

Das Schulgeld für eine Privatschule kann bei Eltern die Steuerschuld mindern. Das Finanzamt erkennt die Ausgaben meist als Sonderausgaben an. Aber müssen die Eltern dafür nachweisen, dass die Schule von staatlichen Stellen anerkannt ist? Ein Urteil schafft Klarheit. mehr

Anzeige