Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Rechts oder Links? Kindern zunächst nur eine Seite lernen
Mehr Familie Aktuelles Rechts oder Links? Kindern zunächst nur eine Seite lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 18.03.2019
Ein Aufkleber auf dem Lenker kann helfen, sich einzuprägen, wo rechts und links ist. Quelle: Ralf Hirschberger
Hamburg

Vorn und hinten auseinanderzuhalten ist für Kinder kein Problem. Und oben ist da, wo der Kopf ist. Unten sind immer die Füße. Doch warum ist es so schwer, rechts und links auseinanderzuhalten?

Weil sich auf der rechten Seite die gleichen Körperteile befinden wie auf der linken. Das Gedächtnis streikt, wenn es gleichzeitig zwei sehr ähnliche Dinge lernen soll, klärt die Zeitschrift "Eltern" (Ausgabe 4/2019) auf.

Das Phänomen nennen Wissenschaftler Ähnlichkeitshemmung. Beide Begriffe würden im Gehirn am gleichen Platz abgelegt. Benötigt man einen, spucke das Gehirn aber beide gleichzeitig aus. Um das Gehirn auszutricksen, sollte nur eine Seite trainiert werden, etwa mit einem Aufkleber auf dem rechten Fahrradlenker. Das Prinzip: Wenn man weiß, wo rechts ist, kann daraus schnell der Rückschluss gezogen werden, wo links ist.

dpa

Ganz ausgeräumt ist der Streit noch nicht, doch der Beschluss fällt am Ende einstimmig: Der Bund darf den Ländern jetzt Geld für modernere Schulen geben. Nach den Sommerferien sollen Schüler schon etwas merken.

15.03.2019

Auch wenn Kommunikation über das Internet und Smartphones für Kinder und Jugendliche längst Alltag ist, droht doch ständig die Gefahr etwa durch Cybermobbing. Medienscouts können da präventiv tätig werden und auch akut Hilfe leisten.

15.03.2019

Erpressung mit freizügigen Fotos oder anzügliche Bemerkungen: Kinder sind im Internet vielen Gefahren sexueller Gewalt ausgesetzt. Doch Opfer trauen sich oft nicht, darüber zu sprechen. Ärzte könnten die Schweigespirale brechen, sagen Fachleute.

15.03.2019