Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Fotos im Netz - Diese Internetseiten geben Tipps für Kinder
Mehr Familie Aktuelles Fotos im Netz - Diese Internetseiten geben Tipps für Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 13.02.2019
Beim Teilen von Fotos im Netz gibt es viel zu beachten: Auf speziellen Hilfsportalen im Netz lernen Kinder spielerisch die Bedeutung von Urheberrecht, aber auch konkrete Foto-Tipps. Quelle: Silvia Marks
Mainz

Viele Kinder teilen gerne Fotos - mit ihren Freunden oder der Familie. Doch hat der Fotograf auch erlaubt, die Bilder weiterzugeben? Oder könnte jemandem ein Detail darauf peinlich sein?

Was alles beim Hochladen von Fotos zu beachten ist, erfahren Mädchen und Jungen mit einer Checkliste auf einer speziellen

Seite. Auch für die Schule ist das Suchen nach Informationen und Bildern im Internet relevant. Was Kinder bei der Angabe des Urhebers nicht vergessen dürfen und wo sie Bilder veröffentlichen können, klärt ein

Lernmodul.

Kleine Fotografen wollen ihre Fotokünste gern verbessern. Dabei stellen sich Fragen wie: Sollte man nah genug ans Motiv herangehen? Kann ich auch gegen das Licht fotografieren? Tipps zum Fotografieren bekommen Kinder in der sicheren

Foto-Community.

Die drei Seiten wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt. Der Dienst wird getragen von Jugendschutz.net und der Stiftung Medienkompetenz Forum Südwest.

dpa

Die Kleinsten wachsen mit Smartphone und Laptop auf. Die Bedienung ist kinderleicht, aber zum Umgang gehört mehr. Zehn Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen haben sich dem Thema in einem Modellprojekt angenähert.

13.02.2019

Pärchen feiern den Tag der Liebe, und Singles überfällt der Einsamkeitskoller? Oft macht der Valentinstag Alleinstehenden Stress, weil die Sehnsucht von außen angefeuert wird. Ein Single-Coach verrät Strategien dagegen.

12.02.2019

Ohne geht es nicht. Und mit wird es kompliziert. Wer Angehörige zu Hause pflegt, braucht häufig Hilfe - und wird im Ausland fündig. Damit dabei alles mir rechten Dingen zugeht, gilt es aber einiges zu beachten, von den Arbeitszeiten bis zur Sozialversicherung.

11.02.2019