Navigation:
Leuchtende und farbenfrohe Laternen für den Martinsumzug lassen sich leicht selbermachen.

Wie jedes Jahr werden sich am 11. November wieder viele Kinder mit ihrer Laterne auf den Weg machen. Denn der Martinstag wird vielerorts mit einem Laternenumzug gefeiert. Spaß macht es, den Papierlampion selber zu basteln. So geht':

Einmal verschickt, verbreiten sich beleidigende Inhalte übers Smartphone schnell. Eltern sollten in einem solchen Fall rasch handeln. Foto: Silvia Marks/dpa-tmn

Im Internet begegnen Kinder nicht nur verstörenden Gewalt- oder Sex-Inhalten. Die digitale Vernetzung birgt für sie auch die Gefahr, Opfer von Cybermobbing zu werden. Werden Kinder in den Sozialen Netzwerken persönlich angefeindet, sind die Eltern gefragt.

Die Unterhaltssätze für Trennungskinder steigen: Ab 2018 beträgt der Mindestunterhalt für Kinder zwischen 0 und 5 Jahren 348 Euro.

Unterhaltspflichtige müssen ab kommendem Jahr mehr für ihre getrennt lebenden Kinder berappen - wenn diese noch minderjährig sind. Die Änderungen im Überblick:

Viele junge Deutsche besuchen britische Elite-Internate wie das Malvern College. Der Grund sind meist bessere Zukunftsaussichten.

Schulkleidung, streng geregelter Ausgang und wenig Privatsphäre bestimmen den Alltag in englischen Internaten. Warum wollen viele deutsche Schüler trotzdem dort hin?

Arme und Hände helfen die Balance auf dem rutschigen Herbstlaub nicht zu verlieren.

Auf dem Herbstboden liegt feuchtes Laub. Schnell ist man da ausgerutscht und hingefallen. Besonders ältere Menschen sind gefährdet.

Die #Metoo-Debatte beschäftigt auch Männer.

Sexuelle Belästigungen ohne Ende: Die Serie der Übergriffe, die nach und nach ans Licht kommen, ist ein Skandal, der längst nicht nur Frauen empört. Aber viele Männer sind verunsichert.

Die Phase, in der Kinder nur noch «Nein» sagen, ist für Eltern ganz schön anstrengend. Nachgeben kann dann manchmal Wunder bewirken.

Hunger? Nein. Baden? Nein. Um den zweiten Geburtstag herum beginnen Kinder mit dem Nein-Sagen. Da kann bei Eltern schon mal der Geduldsfaden reißen. Für sie gibt es drei Tipps, wie sie in der Nein-Phase richtig reagieren.

Großeltern können unter Umständen auch Kindergeld bekommen . Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Kindergeld auch für Oma und Opa? In bestimmten Fällen ja, denn maßgeblich bei der Entscheidung ist allein der Ort des Lebensmittelpunktes des Kindes. Beamte erhalten zudem einen Familienzuschlag.

1 2 3 4 5 ... 147
Anzeige