Navigation:
Mütter von Kuckuckskindern müssen den Namen des wahren Vaters doch nicht nennen.

Eine Mutter muss Namen des Vaters nicht preisgeben. Das hat das Bundesverfassungsgericht in einem am Mittwoch (18. März) veröffentlichten Beschluss (AZ 1BvR 472/14) entschieden.

Schöne Momente zu notieren, kann Trauernden helfen. Auch ein Trauertagebuch kann den Schmerz lindern - es macht einem zum Beispiel die eigenen Gefühle bewusst.

Der Tod eines Angehörigen oder eines Freundes ist oft sehr schmerzlich. Gerade Senioren erleiden solche Verluste häufiger. Rituale können helfen, die Trauer erträglicher zu machen.

Dass Jugendliche sich von ihren Eltern loslösen, ist wichtig. Dazu gehört auch die erste Beziehung oder das Ausgehen am Abend.

Wenn Jugendliche einen Freund oder eine Freundin haben, müssen sie ihren Eltern nicht unbedingt davon erzählen. Ob sie es tun, ist eine Frage des Vertrauens.

Armutsgefährdete Kinder im Vorschulalter weisen beim Sprechen und Zählen bereits Defizite auf.

Schwach im Deutschen, Probleme beim Zählen, weniger soziale Kontakte: Viele Kinder, deren Familien von Hartz IV leben, hinken in ihrer Entwicklung laut einer Studie bereits im Vorschulalter hinterher.

Senioren sollten sich nicht zu viel vornehmen. Besser ist es, sich auf wenige, schöne Dinge zu konzentrieren.

Manche haben eine ganze Liste voller Vorhaben für den Ruhestand parat. Zwar gilt Aktivität als einer der Bausteine für ein gesundes Leben im Alter. Überfordern sollte man sich aber nicht, sagt Frieder Lang, Professor für Alternsforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Edgar Geller (M) ist 90 Jahre alt - anderen Senioren bringt er Selbstverteidigung bei, damit sie sich bei Überfällen wehren können.

Er sieht deutlich jünger aus, mindestens zwei Jahrzehnte. Tatsächlich ist Edgar Geller 90 Jahre alt, klein, sehr fit und sehr flink. Der Düsseldorfer unterrichtet Senioren in Selbstverteidigung.

Nach einer Trennung zu kooperieren, schaffen nicht alle Paare. Nur dann aber ist eine gemeinsam genutzte Wohnung eine Option.

Es ist schon über zehn Jahre her, dass sich das Ehepaar aus Frankfurt am Main scheiden ließ. Doch die beiden leben immer noch zusammen in einem Haus: Sie mit dem mittlerweile 15-jährigen Sohn in den einst familieneigenen Räumen, er in der Einliegerwohnung.

Die Gewalt geht immer vom Stärkeren aus: Während Männer eher zuschlagen, übten Frauen vor allem psychische Gewalt aus.

Häusliche Gewalt gegen Männer ist nach wie vor ein Tabuthema. "Frauen holen sich eher Hilfe. Bei uns sind die männlichen Opfer immer noch Einzelfälle", sagt Karl-Günther Theobald von der Opferhilfe Weisser Ring.

1 ... 140 141 142 143 144 145 146 ... 150

Anzeigenspezial

Mitten im Leben
Mitten im Leben

Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten.

Anzeige