Navigation:
Hannover, Restaurant Palios, Kostas Palios (45) und Giota Pappa (40) ;(Foto Christian Behrens)Veroeffentlichung nur bei Namensnennung und

Verwöhnen die Gäste im Palios: Kostas Palios (45) und Giota Pappa (40).

|
Griechische Küche

Klassische Urlaubsküche im "Palios"

Das Ambiente hat edlen Lounge-Charakter, die Küche weckt Erinnerungen an Mittelmeer-Urlaube: Im griechischen Restauran tPalios in Bothfeld fühlen sich Freunde von Souzoukaki und Gyros wohl – und genießen gastfreundliche Preise.

Ambiente
Das Palios verzichtet auf gängigen Griechenland-Kitsch wie Säulen, plätschernde Springbrunnen und nachgebaute Statuen. Stattdessen erinnert die Einrichtung des Restaurants mit seinem gedämpften Licht, den hell gepolsterten Sofas und Sitzecken und den Emporen, auf denen der Gast speist, an eine Lounge-Bar. An den Wänden sind reliefartige Steinmosaike, unterbrochen von übergroßen Motiven griechischer Landschaften. Die dunklen Stühle unterstützen den insgesamt modern-edlen Charakter des Restaurants.

Publikum
Für einen Werktagist an diesem Mittag überraschend viel los. Nach einem genaueren Blick in die Runde ist klar, warum: In erster Linie speisen an diesem Tag Rentner-Paare, am Nachbartisch ist es gleich eine zwölfköpfige Seniorengruppe, die es sich gut gehen lässt. Wer nicht mehr arbeiten muss oder Spätdienst hat, geht in Bothfeld offenbar auch mittags gern mal zum Griechen nebenan.

Service
Bei der Platzwahl bekommen wir einen wertvollen Tipp, den wir dankend annehmen: „Setzen Sie sich doch weiter nach hinten, damit Sie nicht den Windzug durch die Eingangstür im Nacken haben.“ Ohne vorherige Bitten stellt uns der Ober dann einen Kinderstuhl für unsere Tochter an den Tisch, auch das finden wir nett. Schließlich zündet er noch die Tischkerze an, bringt uns die Speisekarte und hält sich im Verlauf unseres Besuches ansonsten wohltuend zurück. Top-Service!

Essen und Trinken
Die griechische Küche hat mit ihren mediterranen Elementen das Image einer klassischen Urlaubsküche: Vorspeisen wie Tzatziki, Grillgerichte wie Gyros oder Souflaki und Gemüsegerichte wie Moussaka sind Speisen, die Bilder von weißen Häusern und türkisblauem Mittelmeer aufkommen lassen. Die Küche im Palios setzt genau auf diesen Effekt – kreative Verkünstelungen sind ihre Sache (zum Glück) nicht.

Die Tomatencremesuppe (3,80 Euro) zum Auftakt ist leider noch etwas lahm, ihr fehlt es an Konsistenz und vollem Tomatengeschmack. Mit dem Klecks Sahne hat es der Koch außerdem zu gut gemeint. Denn als er geschmolzen ist und sich im Teller verteilt hat, schmeckt die Suppe nun fast ausschließlich nach Sahne.

Die Hauptspeisen gefallen uns dafür ungleich besser, schon der frische Salat vom Buffet zu den Essen überzeugt uns. Das anschließende vegetarische Gericht besteht aus Auberginen, die mit Tomaten, Zwiebeln und Schafskäse gefüllt sind, dazu gibt es Rosmarinkartoffeln (6,50 Euro). Alles in allem eine stimmige und tadellose Speise. Bei der Kostas-Platte (zwölf Euro) handelt es sich um einen Souflaki-Spieß mit Schweinefleisch, einem Souzoukaki (Mett) und Gyros, denen Pommes und aromatischer, roter Reis beiliegen. Bei diesem ganz und gar klassisch griechischem Essen fällt positiv auf, dass die Küche den Garpunkt trifft, wodurch die verschiedenen, feinfühlig gewürzten Fleischsorten schön saftig sind.

Wir haben noch Lust auf Desserts – und essen sie mit großem Vergnügen. Das gilt sowohl für die Cassata mit kandierten Kirsch-, Orangen- und Haselnussstücken (4,50 Euro) als auch für das Tartufo Classico (4,40 Euro). Die Nachspeisen sind zwar beide nicht hausgemacht, dafür aber hat die Küche die Desserts aufgepeppt, indem sie frische Erdbeerstücke beilegte, Schokoladensauce über Cassata und Tartufo träufelte und noch Bisquitstangen dazulegte. Lecker!

Fazit
Abgesehen vom Malheur bei der Tomatensuppe: Wer die griechische Küche mag, ist im Palios bestens aufgehoben – und kann sich über die gastfreundschaftlich kalkulierten Preisen freuen.

  • Für Kinder geeignet
  • Hunde willkommen
  • Barrierefrei
  • Kein Raucherzimmer
  • bar, EC-Karte

Restaurant Palios

Kurze-Kamp-Straße 1

30659 Hannover

0511/80603291

www.restaurant-palios.de

Öffnungszeiten: Mo.–Sa. 11.30 bis 14.40 und 17 bis 22.30 Uhr, So. 11.30 bis 22 Uhr

Hannover Kurze-Kamp-Straße 1

Anzeige