Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 6° Regen
Mehr Essen & Trinken Küchen-Allerlei Spanische Küche

Die Bezeichnung Serrano kommt von „sierra“, dem spanischen Wort für Gebirge. Ursprünglich reifte Serrano-Schinken an der frischen Bergluft.

Service - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Neuen Presse, kurz OSC genannt, können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Die kanarische Antwort auf Aioli: Mojo rojo und Mojo verde heißen die typischen roten und grünen Saucen von den Kanaren. Beide isst man zu gegrilltem Fisch und kanarischen Kartoffeln.

Haben Sie schon einmal spanische Mispel-Marmelade probiert? Tun Sie es, rät Antonio Caballero.

Tomate frito sieht auf den ersten Blick aus wie ein ganz gewöhnliches Tomatenpüree.

Was bringt 40 000 Spanier und extra angereiste Touristen dazu, sich mit Tomaten zu bewerfen? Keine Ahnung. Und trotzdem treffen sich jedes Jahr Tausende von Menschen zu genau diesem Zweck.

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.