Navigation:
Cremig und nicht zu bitter im Geschmack soll er sein: So wünschen sich Kaffeefreunde einen guten Cappuccino oder Espresso.

Manche sind vor der ersten Tasse am Morgen nicht ansprechbar, für andere ist er unverzichtbar nach einem üppigen Essen. Sicher ist: Ein guter Kaffee oder Espresso ist ein Genuss. Wer auf ein paar Dinge achtet, kommt auch beim Zubereiten zu Hause zu einem guten Ergebnis.

Obst kann man durch einkochen haltbar machen. Da die Obstsorten unterschiedlich schnell weich werden, sollte man immer nur eine Sorte kochen. Foto: 

Im Moment gibt es noch genug frisches Obst. Wer viele Pflaumen und Äpfel aus dem Garten erntet, kann einen Teil einkochen und so länger haltbar machen.

Gute Milch muss nicht teuer sein: Günstige Produkte ab 68 Cent sind laut Stiftung Warentest hygienisch und geschmacklich einwandfrei.

Wer noch Kuhmilch trinkt, kann sich hier und da schon als Exot fühlen. Denn viele Menschen verzichten aus Angst vor Unverträglichkeiten darauf. Dabei sind die selten und Milch ist nach wie vor der beste Kalziumlieferant - vor allem für Kinder.

Die Zwiebelkuchenzeit beginnt. Der Geschmack ist toll, doch das Gemüse macht sich später im Bauch bemerkbar.

Wenn der Spätsommer in den Herbst übergeht, hat der Zwiebelkuchen wieder Saison, traditionell begleitet von neuem Wein. Davor allerdings gibt es oft Tränen - und danach manch übles Rüchlein.

Die schönen roten Scheinfrüchte der Rosen bilden sich im Herbst: Aus Hagebutten lässt sich ein leckerer Tee kochen.

Wer sitzt nicht gerne bei einer Tasse Tee im Wohnzimmer, wenn draußen der Herbststurm tobt? Ein selbstgemachter Hagebutten-Tee ist nicht nur lecker, sondern stärkt auch die Abwehrkräfte für die kommende Erkältungszeit.

5. Schritt: Danach die weißen und hellgrünen Teile der Lauchstange in Ringe schneiden.

Ob warm oder kalt, im Salat oder als Suppengrün: Lauch findet in der Küche viele leckere Verwendungsmöglichkeiten. Aber wie wird das lange grün-weiße Gemüse richtig geschnitten und gewaschen?

Tellicherrypfeffer harmoniert gut mit exotischen Speisen wie Currys oder Tandoorigerichten.

Pfeffer ist aus deutschen Küchen nicht mehr wegzudenken. Die meisten verwenden allerdings nur den bekannten schwarzen oder grünen Pfeffer. Dabei gibt es unzählige Sorten, die Gerichten eine ganz spezielle Note verleihen können.

Der «dmBio Linsentopf 400 g» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 30.05.2020 ist möglicherweise mit Kunststoffteilen verunreinigt. Deswegen ruft dm die Dose nun zurück.

Ein Bio-Linsentopf des Anbieters dm scheint verunreinigt zu sein. Deswegen ruft die Drogerie das Produkt nun zurück. Wer das Produkt gekauft hat, kontrolliert am besten das Mindesthaltbarkeitsdatum.

1 2 3 4 5 6 7 8 ... 130
Anzeige