Navigation:
Jörg Zittlau ist Medizinjournalist und Buchautor.

Ingwer und Kurkuma sind Helden der modernen Küche und beleben zahlreiche Speisen. Doch die vielseitig einsetzbaren Pflanzen sind nicht nur groß im Geschmack. Auch in der Medizin wird ihnen wahre Wunderwirkung nachgesagt.

Schwarztee hat ein kräftiges Aroma. Wer seine anregende Wirkung schätzt, sollte ihn nur zwei, drei Minuten ziehen lassen.

Eine heiße Tasse Tee, die schön wärmt - was könnte in der kalten Jahreszeit verlockender sein? Viel falsch machen kann bei der Zubereitung zwar nicht. Mit ein paar Kniffen lässt sich der Genuss aber noch ein bisschen steigern.

Die Preise für Brot und Butter haben sich bei Aldi Nord verändert.

Der Höhenflug des Butterpreises ist zu Ende. Aldi Nord geht mit einer kräftigen Preissenkung voran. Gleichzeitig erhöhte der Discounter aber bei anderen häufig gekauften Milchprodukten die Preise.

Schritt 4: Das weiße süße Fruchtfleisch kann man nun einfach herauslöffeln.

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Cherimoya ist hierzulande recht unbekannt. Sie gehört aufgrund ihres sahnig-samtigen Geschmacks zu den edelsten Früchten der Welt. Mit einfachen Tipps ist sie schnell zubereitet.

Vegetarische Fertigprodukte enthalten oft Zusätze, wie Farbstoffe und Geschmacksverstärker.

Fleischlos ist nicht automatisch gesünder. Viele Ersatzprodukte enthalten, wie gängige Fertigprodukte auch, Bindemittel, Farbstoffe und Geschmacksverstärker.

Verbraucher haben mehr Auswahl bei raffinierten Ölen. Denn sie sind einem Test zufolge seltener mit Schadstoffen belastet.

Rapsöl ist beliebt. Wer dabei Wert auf möglichst wenige Schadstoffe legt, sollte genau hinsehen. Denn in einem Test haben wegen der Schadstoffbelastung die nativen Produkte im Schnitt schlechter abgeschnitten als die raffinierten.

Wenn es schnell gehen soll, werden Hähnchen-Nuggets aus dem Tiefkühlfach in der Pfanne gebraten. Doch wirklich gut sind die einem Test zufolge nicht.

Chicken-Nuggets werden vor allem Kindern serviert. Für Eltern ist deshalb die Qualität des Produkts entscheidend. Doch die Tester der panierten Hühnchenteile müssen ein enttäuschendes Ergebnis präsentieren.

Besser so und nicht gemahlen: Ganze Nüsse sind in aller Regel frei von Schadstoffen und Spuren anderer Nüsse.

Was Tester in gemahlenen Nüssen gefunden haben, klingt wenig appetitlich. Sie sind teils mit Schadstoffen wie Schimmelpilze belastet. Wer darauf das nicht essen will, muss nicht auf Nüsse verzichten. Die Stiftung Warentest hat eine Alternative zu bieten.

1 2 3 4 5 6 ... 130
Anzeige