Menü
Anmelden
Mehr Bilder Pferdepanik bei nächtlichem Fackelausritt

Pferdepanik bei nächtlichem Fackelausritt

Mehr als 100 Pferde sind bei einem nächtlichen Ausritt am Donnerstagabend im Emsland durchgegangen. In ihrer Panik verletzten die Tiere 44 Kinder. Die etwa 100 Mann starke Gruppe war vom Reiterhof Junkern Beel in der Lathener Ortschaft Hilter zu einem Fackellauf aufgebrochen. Quelle: dpa
Die Verletzten wurden in Krankenhäuser der umliegenden Städte gebracht. Die meisten Opfer erlitten Knochenbrüche und Prellungen. Quelle: dpa
Zunächst ging bei dem Ausritt alles gut - bis sich die Pferde-Kolonne kurz vor 22 Uhr auf dem Rückweg wieder dem Reiterhof näherte. Quelle: dpa
Auf einer asphaltierten Straße soll zunächst ein Pferd an einer Engstelle gescheut haben. Quelle: dpa
Daraufhin hätten dann auch die meisten anderen Tiere Panik bekommen, sagte Polizeisprecher Achim van Remmerden. Quelle: dpa
Hannover

31 Bilder - Lange Nacht der Theater 2018

Nachrichten

15 Bilder - Kleinstadt Ostritz

Hannover

18 Bilder - Moses Pelham und Band im Capitol

Hannover

11 Bilder - Bilderbuch in der Faust

Nachrichten

6 Bilder - Das war Star-DJ Avicii

Nachrichten

8 Bilder - Großrazzia gegen Zwangsprostitution

Essen & Trinken

10 Bilder - Fotostrecke: So einfach ist Dampfgaren

Essen & Trinken

10 Bilder - Fotostrecke: Haferflocken wirken wie Medizin

Hannover 96

24 Bilder - NP-Anstoß vom 15. November

Menschen

14 Bilder - Wahl zur Miss Hannover

Menschen

16 Bilder - Media Night in Hannover

Hannover 96

24 Bilder - Jubelstimmung in Sandhausen

Hannover 96

27 Bilder - NP-Anstoß vom 10.05.2017

Anzeige