Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wohn(t)räume Familienfreundlich und barrierefrei
Mehr Bauen & Wohnen Wohn(t)räume Familienfreundlich und barrierefrei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 28.08.2018
Puristisch, modern mit innovativer Technik ausgestattet: Die Stadthäuser von HANNOVER HAUS. Quelle: HANNOVER HAUS
Hannover

Die Flexibilität der Grundrisse ermöglicht die Nutzung sowohl für eine große Familie als auch für zwei Wohnparteien. Insgesamt stehen mehr als 160 Quadratmeter zuzüglich einer Dachterrasse mit großzügigen 32 Quadratmetern zur Verfügung. Zu jedem Stadthaus gehören ein Garten, eine Carportanlage mit ein oder zwei Stellplätzen, Abstellund Fahrradraum und ein überdachter Eingangsbereich. Die ökologischen Häuser erhalten eine weiße Fassade, zum Teil mit Natursteinflächen. Wärme-, Lärmund Sichtschutz zugleich bieten die Verbundfenster mit vier Scheiben und integrierter Jalousie. Die Häuser werden außerdem mit einem Integralgerät mit Wärmepumpe, kontrollierter Wohnraumlüftung sowie eigener Stromversorgung mit Lithiumspeicher ausgestattet. Durch diese innovative Technik erhalten Käufer vom Staat einen Zuschuss von bis zu 30 000 Euro und subventionierte Zinskonditionen von zurzeit 1,36 Prozent effektiv. Somit sind die Zukunftshäuser nicht nur für Familien, die zusätzlich Baukindergeld bekommen, sondern auch für Investoren interessant.

In der Region entstehen Eigentumswohnungen

Insgesamt 53 barrierefreie Eigentumswohnungen entstehen 2019 in Alt-Engelbostel, Großburgwedel- Thönse, Garbsen-Horst, Burgdorf und Ehlershausen. Zu diesen und weiteren Einfamilien- und Doppelhausprojekten in der Region beraten die Architekten, Bauingenieure und Bauplaner von HANNOVER HAUS täglich von 11 bis 17 Uhr. Sie zeigen innovative Hausideen und informieren über aktuelle Bauguündstücke in und um Hannover sowie Erweiterung und Modernisierung, seniorengerechte Umbauten und die energetische Sanierung von Wohngebäuden.

Tanja Piepho

Kontakt:

HANNOVER HAUS
Architektenzentrum
Hannoversche Straße 88
30916 Isernhagen-Altwarmbüchen
Telefon: (05 11) 61 67 98 - 0
Internet: www.hannover-haus.de

Wer seine Wände neu gestalten möchte, hat eine große Auswahl an kreativen Möglichkeiten: z. B. Dekorputz als Alternative zur Tapete.

28.08.2018

Bis ins hohe Alter zu Hause wohnen – das wünschen sich viele Menschen. Doch der Lebensabend kann beschwerlich sein, wenn das Eigenheim nicht mehr zu den Bedürfnissen der Bewohner passt.

28.08.2018

So sieht es in den eigenen vier Wänden der Deutschen aus: Das Wohnzimmer lädt zum Lümmeln ein, in der Küche wird geplaudert.

28.08.2018