Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Haus Ärmel umkrempeln: Beim Bohren auf Kleidung achten
Mehr Bauen & Wohnen Haus Ärmel umkrempeln: Beim Bohren auf Kleidung achten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 01.08.2016
Beim Bohren sollte man darauf achten, die Ärmel nach innen zu krempeln, damit sich keine Kleidungsstücke in der Bohrmaschine verfangen. Quelle: Susann Prautsch
Hamburg

Die Hände müssen beim Bohren frei sein. Kein Stoff darf in die Nähe der Bohrmaschine kommen, sonst droht Gefahr, dass sie das Textil erfasst und die Hand in den Bohrer reißt. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus in Hamburg hin.

Daher sollte man nicht nur auf Handschuhe verzichten, sondern sogar lange Ärmel der Oberbekleidung nach innen umkrempeln. So sind sie außerhalb der Reichweite des Gerätes. Ansonsten sollte die Kleidung eng anliegend sein, natürlich müssen Handwerker auch Ringe, Uhren und Armbänder abgelegen. Gerade bei länger dauernden Arbeiten mit einem Schlagbohrer sind auch Augen- und Ohrenschutz sinnvoll.

dpa

Endlich steht das Bücherregal - und dann wackelt es gewaltig, weil der Untergrund nicht eben ist. Lassen sich die Höhenunterschiede nicht mit Keilen ausgleichen, gibt es noch eine andere Lösung.

25.07.2016

Bevor man in der Wohnung sein Lieblingsbild an die Wand anbringt, sollte unbedingt nach möglichen Wasser- und Stromleitungen geschaut werden. Dabei hilft eine Metallindikator oder ein Kabelsuchgerät.

18.07.2016

Ob Küche, Bad oder Flur - in manchen Räumen ist es ein Vorteil, wenn die Wände feucht abgewischt werden können. Das geht nicht nur bei Fliesen. Auch einige Wandfarben haben diese Eigenschaft. Woran man sie erkennt, erklärt die DIY-Academy.

11.07.2016