Navigation:
Handwerkermagazin 2011
Volker Baillot: 500 000 Euro für eine Waschmaschine.

Volker Baillot: 500 000 Euro für eine Waschmaschine.© Nancy Heusel

Textilreiniger

Markt in der Nische

Textilreiniger: Formel-1-waschen – ein Kilogramm Wäsche in einer Sekunde.

Das Geheimnis eines erfolgreichen Textilreinigers ist die Geschwindigkeit. Das gilt dreifach, wie der Vorsitzende des Gesellenprüfungsausschusses Eugen Baillot erläutert: „Das große Massengeschäft wie Bettwäsche aus Krankenhäusern oder Senionrenheimen geht lastwagenweise in den Osten.“ Mit den dort geforderten Preisen könnten handwerklich arbeitende Textilreinigungen nicht konkurrieren. „Aber bei der persönlichen Kleidung der Bewohner und Patienten ist der Standortvorteil wichtiger, weil die Fahrtzeit entfällt.“ In dieser Dienstleistungs - und Service-Nische haben sich die Handwerksbetriebe aus der Textilreiniger-Innung eingerichtet. Auch hier geht es ums Tempo: „Eine moderne Maschmaschine schafft etwa ein Kilogramm Wäsche pro Sekunde“, berichtet Eugen Baillot. Zum Vergleich: Das ist etwa 1500 mal schneller als eine Haushaltswaschmaschine. Dafür kostet so ein Formel-1-Wäscher auch schon mal 500 000 Euro pro Stück und ist damit fast um den gleichen Faktor teurer in der Anschaffung.

Baillot kennt die Preise, sein Betrieb bei Sarstedt baut gerade neu. Und weil „gute Gesellen auf dem Markt kaum zu finden sind“, bilden die Sarstedter Textilreiniger regelmäßig selbst aus. Damit gehören sie zu den Ausnahmen: Es gebe nur noch zwei Dutzend Ausbildungsbetriebe in Niedersachsen. Auch die Innung ist klein, nur zwölf Innungsbetriebe sind in Niedersachsen übrig. Aber die demografische Entwicklung arbeitet für die Handwerkswäscher.

Wer die Lehre hinter sich hat, hat gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt: „Die Ausbildung ist ein Sprungbrett. Gesellen können Filialen übernehmen oder ein Studium als Textilingenieur anschließen.“ Allerdings wird auch viel gefordert: „Zu dem Beruf gehört ein enormer Hintergrund in Chemie und Physik“, betont der Gesellenprüfer, damit die Wäschestücke jeweils passend zu Farben, Fasern und natürlich Flecken gewaschen werden können.


Handwerker-Verzeichnis

Handwerker-Verzeichnis

Die Heizung versagt plötzlich ihren Dienst, ein neuer Wintergarten wird gewünscht, oder es ist an der Zeit, das eigene Heim grundlegend energetisch zu sanieren. Doch welcher qualifizierte Handwerksbetrieb aus der Region kommt für diese Aufgaben in Frage?

Anzeige

Der Profi in Ihrer Nähe

Kaminfen von Dan Skan

40 Jahre Wärme und Gemütlichkeit: Seit 1972 sind die "warmen Möbel" aus dem kühlen Norden Herzensangelegenheit der Familie Heybey. Das ist bis ins kleinste Detail spürbar. Die noch junge Kaminofenbranche wurde in dieser Zeit durch viele Innovationen und Erfindungen der Firma DAN SKAN, wie etwa den Fächerrüttelrost, die Glastürhinterlüftung oder die Tertiärautomatik, geprägt. Inzwischen überzeugt DAN SKAN auch mittels der "intelligenten" i-Air Verbrennungsautomatik, welche vor allem die Anforderungen an die heutigen Niedrigenergiehäuser erfüllt. Nachhaltigkeit und Umweltschutz waren schon immer ein besonderes Anliegen des Familienunternehmens, das heute von den Geschwistern Anja und Heiko Heybey geführt wird.

DAN SKAN GmbH

Burgwedeler Str. 7-8, 30657 Hannover
Tel. (0511) 279 48 80
Mail: mail@danskan.com
Internet: www.danskan.com