Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Briefkasten nur mit Klebestreifen vor Böllern sichern
Mehr Bauen & Wohnen Aktuelles Briefkasten nur mit Klebestreifen vor Böllern sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:53 29.12.2017
Ein Briefkasten am Gartenzaun sollte an Silvester nur auf einer Seite verschlossen sein. Explodiert darin ein Böller, kann der Druck noch entweichen. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Berlin

Zu viel Schutz kann nach hinten losgehen: Wer seinen freistehenden Briefkasten mit zwei Öffnungen zum Schutz vor Böller-Attacken schützen möchte, sollte nur einen Klebestreifen auf einer Seite anbringen.

Wird in den Kasten dennoch ein Böller geworfen, kann der Explosionsdruck durch den nicht verklebten Schlitz oder die Hintertür entweichen. Andernfalls würde der ganze Briefkasten gesprengt werden. Darauf weist der Verband Haus & Grund Deutschland in Berlin hin.

Solche Briefkästen mit zwei Öffnungen werden zum Beispiel am Gartenzaun angebracht. Sie haben zur Straße den üblichen Schlitz für den Postboten und auf der zum Garten und Haus zugewandten Seite eine Tür zum Leeren des Kastens durch die Bewohner. Diese Seite sollte rund um Silvester ausnahmsweise aufgeschlossen werden.

dpa

Wer robustere Hölzer wie Eiche und Buche bearbeiten will, sollte Schleifpapier in 80er-Körnung nutzen. Das empfiehlt "Öko-Test". Bei Kiefer und Fichte raten die Warentester zu feinerem Papier.

28.12.2017

Wenn in der kalten Jahreszeit die Fenster dreckig sind, spricht nichts gegen eine schnelle Reinigung. Dabei gibt es jedoch einiges zu beachten.

27.12.2017

Der Hausbau ist in Deutschland strengen Regelungen unterworfen - in manchen Regionen mit steigender Tendenz. In manchen Gemeinden gibt es zusätzlich Gestaltungssatzungen, die sogar die Zaunhöhe bestimmen. Das hat Vor- und Nachteile für Bauherr und Kommune.

25.12.2017