Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Jeder Fünfte nutzt Handy unerlaubt am Steuer
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Jeder Fünfte nutzt Handy unerlaubt am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 25.10.2017
In Deutschland kommuniziert jeder fünfte Autofahrer per Smartphone am Steuer. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
München

Fast jeder fünfte Autofahrer in Deutschland (19 Prozent) telefoniert manchmal am Steuer ohne Freisprechanlage oder tippt Nachrichten ins Smartphone. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact.

Besonders jüngere Autofahrer greifen unterwegs zum Handy: Im Alter von 18 bis 29 Jahren nutzt es fast jeder Dritte unerlaubt (31 Prozent). Bei den 30- bis 39-Jährigen sind es fast genauso viele (32 Prozent). Ab einem Alter von 50 Jahren telefoniert oder textet nicht einmal jeder zehnte Autofahrer (8 Prozent).

Im Auftrag des Internetportals Autoscout24 wurden 1008 Autohalter zwischen 18 und 65 Jahren im Oktober 2017 befragt.

dpa

Bei vielen Fußgängern ist der Blick häufig auf das Smartphone gerichtet. Dadurch entstehen immer wieder Unfälle und brenzliche Situationen. Doch ein Umfrage zeigt: Die meisten Menschen schätzen die Gefahr anders ein.

24.10.2017

Die Versicherungsprämien der Kfz-Versicherung werden im nächsten Jahr voraussichtlich steigen. Vor allem müssen Autofahrer für einen Vollkasko-Schutz mehr zahlen. Grund ist die verbesserte Ausstattung der Fahrzeuge, die zu höheren Schadenssummen führt.

24.10.2017

Die Familie des Porsche 911 bekommt Zuwachs. Der Sportwagenhersteller will im nächsten Jahr den Carrera T auf den Markt bringen. Von den anderen Modellen unterscheidet er sich durch sein Gewicht.

24.10.2017