Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles Bentley zeigt Supersports-Versionen vom Continental
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Bentley zeigt Supersports-Versionen vom Continental
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:32 08.03.2017
710 PS unter der Haube: Die Spitzengeschwindigkeit des Supersports Coupé von Bentleys Continental liegt bei 336 km/h. Quelle: Nicolas Blandin
Anzeige
Genf

Bentley hat zwei Supersports-Versionen seines Luxusautos Continental vorgestellt. Der Viersitzer der britischen VW-Tochter steht als Coupé und Cabrio auf dem

Genfer Autosalon (9. bis 19. März).

Beide befeuert ein sechs Liter großer, doppelt aufgeladener W12-Motor mit 522 kW/710 PS, der zwischen 2050 und 4500 Touren maximal 1017 Nm Drehmoment bereitstellen kann. Bis zu 336 km/h schnell kann das Coupé werden, das Cabrio bringt 330 km/h. Der Hersteller spricht vom schnellsten und leistungsstärksten Luxus-Viersitzer und schnellsten viersitzigen Cabriolet der Welt.

Das Cabrio benötigt für den Sprint aus dem Stand auf Tempo 100 lediglich 0,4 Sekunden länger als das Coupé - der soll das binnen 3,5 Sekunden erledigen. Bentley gibt den Normverbrauch mit 15,7 Litern (358 g/km CO2) und 15, 9 Liter für das Cabrio an (362 g/km). Die Preise starten bei 264 775 Euro für das Coupé. Das Cabrio Convertible ist für mindestens 291 253 Euro zu haben.

dpa

McLaren schickt auf dem Genfer Autosalon den 720S ins Rennen, der mit einer Spitzengeschwindigkeit von 341 km/h seinen Vorgänger in den Schatten stellt. Neben der Sportlichkeit kommt aber auch der Komfort nicht zu kurz.

08.03.2017

Eigentlich ist der Smart ein klassisches Stadtauto, doch der Mercedes-Tuner Brabus hat den Kleinwagen nun für die Landstraße ausgerüstet. Zu sehen ist das Ergebnis auf dem Genfer Autosalon.

08.03.2017

Aus Japan kommt in diesem Frühjahr ein Kompakter mit sportlichen Eigenschaften. Dass der Honda Civic Type R leistungsfähig ist, lässt sich schon an seinem dynamischen Design erahnen.

08.03.2017
Anzeige