Navigation:
Das sind die sechs Titel der Madsack Heimatzeitungen.

Sechs Titel, acht Ausgaben, 22 Kommunen und täglich mehr als 100.000 verkaufte Exemplare: Die Heimatzeitungen versorgen sechsmal wöchentlich das Umland Hannovers mit lokaler Berichterstattung.

Christian Haberstroh (von links), Tobias Gärtner, Lars-Ove Frohner, Matthias Ruhl und Roland Burgmann freuen sich mit dem stellvertretenden Stadbrandmeister Hartmut Wissel, Bürgermeisterin Stephanie Harms und Jörg Tadje über ihre Urkunden.
Linderte Führungsduo der Ortsfeuerwehr wird befördert

Anerkennung für die Leistungen des Führungsduos: In der Jahresversammlung der Ortsfeuerwehr Linderte sind der Ortsbrandmeister Matthias Ruhl und sein Stellvertreter Roland Burgmann von Ronnenbergs Stadtbrandmeister Jörg Tadje befördert worden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In Kleingruppen erarbeiten Teilnehmer der Bürgerversammlung im Hölty-Gymnasium Ideen für den Barneplatz.
Wunstorf Wunstorfer planen ihren Barneplatz

Die Planungen für den Barneplatz gehen voran. Rund 50 Wunstorfer diskutierten auf Einladung der Stadtverwaltung am Sonnabendmittag im Hölty-Gymnasium über die Zukunft des Areals. Ziel ist einen attraktiven Platz für Jung und Alt sowie ein verbessertes Verkehrskonzept zu schaffen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Amtsübergabe: Wolfgang Scholtz (von links) und Petra Rehburg-Klein bedanken sich bei Heiko Farwig mit einem Geschenk der Künstlerin Stefanie Rogge im Beisein von Marianne Hammig für das langjährige Engagement.
Bredenbeck Farwig gibt Vorsitz vom Kulturverein ab

Zu viele Verpflichtungen: Bredenbecks Ortsbürgermeister Heiko Farwig hat seinen Vorsitz beim Förderverein für Kunst, Kinder und Kultur (K-hoch-drei) nach zwölf Jahren wegen einer unvereinbaren Ämterhäufung abgegeben. Die Mitglieder wählten in der Jahresversammlung Petra Rehburg-Klein zur Nachfolgerin. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Kai Stahn (links) und Helge Thormeyer vom DLRG-Bezirksverband (rechts) zeichnen Edmund Jansen für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der DLRG-Ortsgruppe Gehrden aus.
Gehrden DLRG leistet unverzichtbare Arbeit

Nachwuchsarbeit, Ausbildung und Schwimmtraining sind die Schwerpunkt der DLRG-Ortsgruppe Gehrden. Unverzichtbar ist ihr ehrenamtliches Engagement auch für die Stadt. Im Delfi-Bad leisten die Rettungsschwimmer freiwillig Wachdienst. Im vergangenen Jahre waren es mehr als 600 Stunden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit 27 Einsatzkräften unterstützt die Feuerwehr Burgdorf die Lehrter beim Kampf gegen die Flammen in einer Sporthalle.
Burgdorf Freiwillige Feuerwehr rückt nach Lehrte aus

Mehr als vier Stunden haben Feuerwehrleute aus Lehrte versucht, die brennende Sporthalle der Hauptschule an der Südstraße zu löschen - am Ende mussten sie das Gebäude abbrennen lassen. Im Kampf gegen die Flammen wurden sie von der Feuerwehr Burgdorf unterstützt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Fast wie ein Dorfplatz mit Linde: Das Ensemble rund um die Dorfkirche Altgarbsen ist einer der Lieblingsplätze von Ortsbürgermeister Franz Genegel.
Ortsspaziergang mit Franz Genegel "Vom Bordell halte ich gar nichts"

Spazierwetter ist das nicht, eher Caféwitterung. Der Wind treibt Nieselregen und Schnee über den Kastanienplatz. Wir sind mit Franz Genegel zum Ortsspaziergang verabredet. Der CDU-Politiker ist seit zehn Jahren Ortsbürgermeister für Altgarbsen. Was beschäftigt ihn? mehrKostenpflichtiger Inhalt