Navigation:
Das sind die sechs Titel der Madsack Heimatzeitungen.

Sechs Titel, acht Ausgaben, 22 Kommunen und täglich mehr als 100.000 verkaufte Exemplare: Die Heimatzeitungen versorgen sechsmal wöchentlich das Umland Hannovers mit lokaler Berichterstattung.

Symbolbild.
Leveste 14-Jährige bei Busunfall schwer verletzt

Drei Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Bus und einem Pkw in Leveste verletzt worden – ein 14-jähriges Mädchen schwer. Der Unfall ereignete sich am Dienstagnachmittag in der Ortsmitte von Leveste. mehr

Die Vertreter der Uetzer und Burgdorfer Vereine und Initiativen haben gut lachen: Die Volksbank hat ihnen für ihre Arbeit mehrere 1000 Euro aus dem alljährlichen Gewinnsparen überwiesen.
Burgdorf/Uetze Geldregen für neun Vereine und zwei Kirchen

Elf gemeinnützige Initiativen sind am Dienstagabend mit Schecks zwischen 400 und 1500 Euro bedacht worden. Das Geld stammt aus dem Gewinnsparen der Hannoverschen Volksbank. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Hildesheimerstraße / Erich-Panitz-Straße Kreuzung soll entschärft werden

So wie der Kreuzungsbereich der Hildesheimer zur Erich-Panitz-Straße aktuell aussieht, wird er nicht bleiben. Aufgrund erhöhter Unfallzahlen und weiterer Defizite will die Region in Absprache mit der Stadt Laatzen möglichst schon im Sommer mit dem Umbau beginnen.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Spielflächen gibt es in der Siedlung, aber keine Spielgeräte.
Otze Eltern wollen Spielgeräte für ihre Kinder

Die Sozialdemokraten wollen zeigen, dass sie ein Herz für Kinder haben: SPD-Ratsfrau Christiane Gersemann hat für das Baugebiet im Norden von Otze angeregt, dass die Stadt dort Spielgeräte aufstellen lassen soll. Außerdem wünscht sich die Politikerin, dass die Straßen in der Siedlung verkehrsberuhigt werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Burgdorfs Kommunalpolitiker müssen jeden Euro umdrehen, um Einsparungen für die verschuldete Stadt zu erzielen.
Burgdorf Rat macht sich an Haushaltskonsolidierung

Bürgermeister Alfred Baxmann (SPD) rief, und die Ratsfraktionen kamen – mit Ausnahme der Linken. Die vom Rat eingerichtete Arbeitsgruppe zur Haushaltskonsolidierung ist am Montagabend erstmals im Rathaus II zusammengekommen mehrKostenpflichtiger Inhalt

Schriftführerin Angelika Jessen und der stellvertretende DRK-Vorsitzende Karl Zimmermann stehen vor der Kleiderkammer.
Isernhagen DRK-Vorsitzender legt sein Amt nieder

Kurzes Intermezzo: Nach nur drei Monaten als Vorsitzender des DRK Isernhagen hat Thorsten Eichenauer sein Amt in der jüngsten Vorstandssitzung niedergelegt. Als Grund für sein Ausscheiden nennt er, dass sich ehrenamtliche Helfer in der Kleiderkammer selbst bedienen können. mehrKostenpflichtiger Inhalt