Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Schlaglichter Polizei prüft interne Hinweise auf Messerstecher vom Alexanderplatz
Home Schlaglichter Polizei prüft interne Hinweise auf Messerstecher vom Alexanderplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 25.08.2014
Anzeige
Berlin

Das werde intern geprüft. Der Tatverdächtige soll einen Nasenring und drei Kugel-Piercings in der Unterlippe tragen. Außerdem werden weiter Zeugen intensiv befragt. Nach ersten Erkenntnissen war das Opfer zusammen mit einem anderen Mann und zwei Frauen unterwegs und vom späteren Täter ohne erkennbaren Grund angegriffen worden. Ob es zuvor Streit gab, ist noch unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unionsfraktionschef Volker Kauder hält einen Einsatz deutscher oder europäischer Truppen im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat nicht für notwendig.

25.08.2014

Der Vater des erschossenen US-Teenagers Michael Brown hat vor der geplanten Trauerfeier zur Ruhe aufgerufen. Er forderte die Bevölkerung in der Kleinstadt Ferguson im Bundesstaat Missouri auf, Proteste zu unterlassen, berichtete der Nachrichtensender CNN.

25.08.2014

Der Kurs des Euro setzt seine Talfahrt fort. Zeitweise fiel er unter die Marke von 1,32 US-Dollar. In der Nacht erreichte der Euro mit 1,3184 Dollar den tiefsten Stand seit September 2013. Im frühen Handel in Frankfurt erholte er sich ein wenig und wurde zuletzt mit 1,3206 Dollar gehandelt.

25.08.2014
Anzeige