Navigation:
Internet

Internet-Sicherheit: Justizminister will gegen Datenhehlerei vorgehen

Bundesjustizminister Heiko Maas denkt darüber nach, auch den An- und Verkauf gestohlener Daten unter Strafe zu stellen. Es werde geprüft, wie Strafbarkeitslücken in diesem Bereich geschlossen werden könnten, sagte Maas der "Neuen Presse".

Berlin. Klar sei aber auch, dass das Problem allein mit Mitteln des Strafrechts nicht zu lösen sei. Bisher sind nur Diebstahl von Daten und deren Nutzung strafbar. Zuletzt war bekanntgeworden, dass Hacker weltweit 1,2 Milliarden E-Mail-Adressen und Passwörter gestohlen haben sollen.

dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

Bild des Tages

Was für ein schräges Wetter - dieser Regenbogen war jedoch eine Schönheit. Fotografiert von Wolfgang Weihs.

zur Galerie

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Anzeigenspezial

Sicherheitswochen
Sicherheitswochen

Wie können Sie Einbrüche verhindern, Ihre Haustechnik sicher machen und sorgenfrei Online-Geschäfte tätigen. Hier gibt's Antw...