Navigation:
Währung

Euro zeitweise unter der Marke von 1,32 US-Dollar

Der Kurs des Euro setzt seine Talfahrt fort. Zeitweise fiel er unter die Marke von 1,32 US-Dollar. In der Nacht erreichte der Euro mit 1,3184 Dollar den tiefsten Stand seit September 2013. Im frühen Handel in Frankfurt erholte er sich ein wenig und wurde zuletzt mit 1,3206 Dollar gehandelt.

Frankfurt/Main. Im weiteren Handelsverlauf steht die Veröffentlichung des Ifo-Geschäftsklimas im Blick. Angesichts des Handelskonfliktes mit Russland dürften die befragten Unternehmen vor allem die Geschäftserwartungen skeptischer bewerten, erwarten Händler.

dpa


Anzeige

Wahl zum Sportler des Jahres

Wer wird Sportler des Jahres 2017? Hier erfahren Sie alles über die Kandidaten und die Abstimmung. Natürlich gibts wieder Traumpreise zu gewinnen.

Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

Bild des Tages

In Berlin ist am Dienstag Schnee gefallen. Auch in Hannover droht noch Winter-Wetter. 

zur Galerie

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.

Anzeigenspezial

Mitten im Leben
Mitten im Leben

Menschen mit Behinderung und ihre Möglichkeiten. Wer setzt sich für sie ein? Wo bekommen sie Hilfe? Hier erhalten Sie Antworten.