Navigation:
IGS Roderbruch

Die Erderwärmung nimmt zu

Teresa, Klasse 3/4, IGS Roderbruch

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich die bodennahe Luft im weltweiten Durchschnitt um knapp einen Grad erwärmt. Etwa zwei Drittel des Temperaturanstiegs fallen auf den Zeitraum seit Mitte der Siebziger Jahre. Die zehn wärmsten Jahre seit Beginn der systematischen Messungen 1880 wurden sämtlich seit 1998 gemessen, das vergangene Jahrzehnt war seither das wärmste. Die letzte 30-Jahre-Periode war zumindest auf der Nordhalbkugel wahrscheinlich die wärmste seit dem Hochmittelalter.

 

Teresa