Navigation:

Die Fanwand der Klasse 4c.

Unsere Pressekonferenz mit dem Gesangstalent Diana Babalola

Diana Babalola: „MUSIK MACHT GLÜCKLICH!“

Am Dienstag, den 1. März 2016 ging es endlich los zu unserer allerersten Pressekonferenz. Um 7.45 Uhr haben wir uns hinter dem Springer Bahnhof am Fitnessstudio getroffen. Wir waren sehr aufgeregt und haben uns auf die Zeit mit Diana Babalola gefreut. Als alle da waren, haben wir die Presseausweise verteilt. Danach sind wir mit der S-Bahn zum Hannover Hauptbahnhof gefahren. Als wir angekommen waren, sind wir zuerst zum Kröpcke gegangen. Anschließend sind wir mit der Stadtbahn sechs zu der Station "August-Madsack-Straße" gefahren. Zum Pressehaus der Mediengruppe Madsack war es dann nicht mehr weit. Auf einem Platz hatten wir jetzt erst einmal Zeit, um noch ein bisschen zu frühstücken und zu spielen. Dort holte uns dann Philipp Gruschinski von der Neuen Presse ab und führte uns in das Gebäude und dann zu dem Pressekonferenzraum.

Miriam, Elita, Simon 

 

Der Pressekonferenzraum sollte erst ein Schwimmbad werden. Der Raum war etwas rundlich und vorne war eine kleine Bühne. Davor standen Tische mit Getränken und ein Keyboard. Wir saßen auf Stühlen und konnten die Tische gut sehen. Jetzt mussten wir noch ein bisschen warten. Wir waren alle sehr aufgeregt und neugierig. Dann kamen die Teilnehmer der Pressekonferenz: Die Sängerin Diana Babalola und ihr Manager Torsten Block. Von der Neuen Presse waren der Marketing-Chef Christoph Dannowski und natürlich Philipp da. Für die Fotos war der Fotograf Frank Wilde zuständig. Christoph hat uns erst einmal erklärt, wie eine Pressekonferenz abläuft: Wir sollten uns melden, wenn wir eine Frage hatten. Wenn man dran genommen wurde, sollte man aufstehen und sich kurz vorstellten. Erst danach sollte die Frage gestellt werden. Dabei sollten wir darauf achten, dass wir eine Frage nicht doppelt stellen. Außerdem hat uns Christoph erklärt, warum (unsere) Presseausweise wichtig sind. Presseausweise sind dafür da, dass keine unbefugte Person zur Pressekonferenz kommen kann. Wir mussten unsere Presseausweise auch vorzeigen. Jetzt ging es los. Wir haben sehr viele Fragen gestellt und Diana hat alle Fragen beantwortet.

Tobias, Fynn, Rohan

 

Und das und mehr haben wir erfahren:
Diana Babalola kommt aus Hannover und ist inspiriert von ihrer Familie und auch von verschiedenen Sängern und Sängerinnen. Die ersten waren Tina Turner und Alicia Keys. Diana singt, weil sie das Singen glücklich macht, weil sie es kann und weil es großen Spaß macht. Sie gibt Gesangsunterricht und macht ihre Choreografien selber. Diana war bei der Show „Feuerwerk der Turnkunst“ dabei. Sie sagte, dass es für sie sehr, sehr spannend war und dass sie in vielen Städten war. Sie meinte, sie hätte viel über Turnen gelernt. Interessant war, dass es immer ein anderes Publikum war (das beste war in Hannover). Ihr erster großer Auftritt war mit sechs Jahren im Kirchenchor und beim Krippenspiel. Diana Babalola schreibt ihre Lieder selber. Ca. fünfundzwanzig Lieder hat sie bereits geschrieben. Sie hatte bisher schon ungefähr achtzig Auftritte. Ihr erster Auftritt hat sich angefühlt wie „im Traum“. Heutzutage hat sie immer noch Lampenfieber. Die 23-jährige singt bereits seit siebzehn Jahren und beruflich seit sechs Jahren. Diana hat Abitur und war immer fleißig in der Schule und hat immer ihre Hausaufgaben gemacht. Sie sagt: „Schule ist das wichtigste!“ Schauspielern tut sie nicht. Aber sie erklärte, dass das Singen auch manchmal wie Schauspielen ist. Dianas Vater kommt aus Nigeria, die Eltern ihrer Mutter kommen aus der Urkaine. Sie spricht Deutsch, Englisch und Französisch. „Diana Babalola“ ist kein Künstlername, obwohl er sich so anhört. Ihr Lieblingsschauspieler ist Brad Pitt. Auch den neuen Superman findet sie super. Ihr peinlichster Auftritt war mit 19 in einer Kirche. Auf der Treppe ist sie gestolpert. Sie hat aber nicht aufgegeben und ist aufgetreten. Diana ist sportlich und tanzt gerne. Sie mag das Meer und würde gerne einmal in die Karibik fahren. Ihr Lieblingsfilm ist Herr der Ringe. Diana Babalola singt gerne traurige und langsame Lieder. Ihre Lieblingslieder sind „Hello“ und „Rolling in the deep“ von Adele. Ihre Lieblingssänger sind Michael Jackson und Bruno Mars. Sie ist kein Schlager-Fan. Bei Auftritten gibt es immer wieder technische Pannen – vor allem mit Mikrofonen. Diana besuchte die Herschelschule mit Musikzweig und nahm am Schulchor teil. Sie spielt Klavier. Ihre Mama (Maria) hat sie immer unterstützt und ist ihr größter Fan. Würde Diana nicht beruflich singen, würde sie weiterhin studieren und noch mehr Gesangsunterricht geben. Sie kann ja Französisch, aber sie singt lieber Englisch und manchmal Deutsch.
Wir fanden es schön, dass Diana so offen, ehrlich und nett war und dass sie alle unsere Fragen beantwortet hat.

Niklas, Jasmin, Enita

 

Nach der Pressekonferenz hat Diana Babalola uns erst „Hello“ von Beyoncé und dann ihr eigenes Lied „Bye Bye Babylove“ vorgesungen. Als sie ihre Lieder vorgesungen hat, hatten wir Gänsehaut! Diana hat wirklich eine sehr schöne und starke Stimme und kann sehr gut singen.Danach haben wir zusammen mit Diana „Ein Hoch auf uns“ gesungen.Es war richtig cool mit ihr zu singen.Jetzt war Autogrammstunde mit einer meterlangen Schlange. Jedes Kind hat ein Autogramm bekommen! Danach durften wir noch Fotos mit Diana Babalola machen.Es war so toll einen echten Star zu treffen!„Bye Bye Babylove“ haben wir uns runtergeladen und hören es immer und immer wieder!

Jolie, Fatme, Elmas

 

Nun mussten wir leider los. Wir sind zur Stadtbahn gegangen und wieder zurück zum Kröpcke gefahren. Dann haben wir bei McDonald`s Pommes gegessen. Ein bisschen weiter entfernt haben wir für eine halbe Stunde eine Pause eingelegt.Dort haben wir Fangen gespielt und noch ein bisschen gegessen.Anschließend sind wir zum Bahnhof gegangen und sind zurück nach Springe gefahren. Unser Tag war sehr schön, weil wir Diana Babalola getroffen haben, mit ihr gesungen und Autogramme bekommen haben. Außerdem haben wir gelernt, wie eine echte Pressekonferenz verläuft und dass hierfür ein Presseausweis sehr wichtig ist. Ein tolles Erlebnis! Vielen Dank!

Lilly, Dominik, Sardar

 

Wir haben jetzt einen 4c-Diana Babalola-Fanclub!


Kinderbetreuung in Hannover

Kinderbetreuung in Hannover

Haben Sie Fragen zu Betreuungszeiten, Pädagogik und Platzvergabe? Hier lesen Sie alles über die Kindergärten in Hannover und Umland.

Anzeige

Grundschulen in Hannover

Grundschulen in Hannover

Die Einschulung: ein großer Schritt. Informieren Sie sich über Hannovers Grundschulen, die Eingangsuntersuchung vor dem Start in die Schule und die erste Schulzeit.

Vereine in der Region Hannover

Vereine in der Region Hannover

Ob Sport, Karneval oder Kleingarten - neuepresse.de gibt einen Überblick über die Vereine in Hannover und der der Region Hannover.

Bibliotheken in Hannover

Bibliotheken in Hannover

Egal ob Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch – Hannovers Bibliotheken versorgen Sie mit Lesestoff.

Anzeige