Navigation:

Alle Teilnehmer bei der Verkündung der Gewinner.

Die Gewinner stehen fest!

Heute hat unser diesjähriger großer Vorlesewettbewerb für den zweiten, dritten und vierten Jahrgang stattgefunden.

In einer Vorauswahl haben sich pro Klasse je ein Mädchen und ein Junge für den Wettbewerb qualifiziert. Heute nun stellten sie sich einer Fachjury. Auf unserer Bühne hat jedes Kind einen vorgegebenen Text dem jeweiligen Jahrgang und der Jury vorgelesen. Alle haben es toll gemacht! Die Jury hat sich nach dem Vorlesen beraten, welche Kinder an diesem Tag am allerbesten gelesen haben. Nun stehen die Gewinner fest! Es sind Maja Trulec (2b), Noah Hertrampf (2c), Larina Pfau (3a), Max Burbach (3a), Jasmin Cosgun (4c) und Dennis Wolf (4a). Herzlichen Glückwunsch!

Fragen an die Gewinner

Wie fühlt sich das an hier beim Vorlesewettbewerb gewonnen zu haben?

Larina: Einfach super. Einfach ein tolles Gefühl.

Noah: Es ist ganz schön aufregend und toll.

Max: Manchmal muss man auch daran denken, dass manche es nicht geschafft haben. Aber es ist toll.

Wie wirst du den Tag in Erinnerung behalten?

Dennis: Ich stecke meine Urkunde in eine Folie und bewahre sie auf, dann kann ich mich später daran erinnern.

Maja: Ich werde die Urkunde einrahmen.

Liest du gerne?

Max: Ich lese sehr gerne. Besonders gerne spannende Bücher.

Jasmin: Ich lese gerne lustige Bücher.

Dennis: Abenteuerbücher – so wie Gregs Tagebuch, der erlebt immer Abenteuer.

Larina: Ich mag eigentlich alle Bücher, außer einige Jungenbücher.

Noah: Ich lese gerne kleinere Abschnitte in Büchern.

Willst du später eine Autorin/ein Autor werden?

Larina: Ich will Autorin werden.

Max: Ich möchte nicht Autor werden, sondern Programmierer.

Noah: Ich werde es wahrscheinlich nicht, weil ich wahrscheinlich das Programmieren mit Max zusammen machen will.

Fragen an einen Teilnehmer (Tobias Partusch, Klasse 4c), der heute leider nicht gewonnen hat

Wie fühlt es sich an nicht gewonnen zu haben?

Ist schade – hat aber Spaß gemacht.

Warum denkst du, dass du nicht gewonnen hast?

Weil Dennis mehr betont hat und weniger Fehler gemacht hat.

Wie fühlt es sich an am Vorlesewettbewerb teilgenommen zu haben?

Ich war am Anfang aufgeregt. Aber als ich mit dem Lesen angefangen habe, war ich entspannt.

Fragen an die Fachjury

Sind Sie schon länger in der Jury oder sind Sie das erste Mal dabei?

Wir sind länger dabei und sind schon oft dagewesen.

Was gefällt Ihnen an diesem Job?

Es ist sehr interessant den Kindern zuzuhören.

Was macht den Job schwer?

Nur zwei Gewinner zu nennen. Vor allem, wenn alle fast gleich gut sind.

Macht es Ihnen Spaß den Lesekindern zuzuhören?

Es macht sehr viel Spaß.

Lesen Sie selber gerne?

Wir lesen sehr gerne.

Welche Art von Büchern mögen Sie am liebsten?

Krimis, historische Bücher und Romane.

Haben Sie selber ein Buch geschrieben?

Wir schreiben sehr viel.

 

Dennis (Klasse 4a), Finja (Klasse 4b), Emil (Klasse 4c)


Kinderbetreuung in Hannover

Kinderbetreuung in Hannover

Haben Sie Fragen zu Betreuungszeiten, Pädagogik und Platzvergabe? Hier lesen Sie alles über die Kindergärten in Hannover und Umland.

Anzeige

Grundschulen in Hannover

Grundschulen in Hannover

Die Einschulung: ein großer Schritt. Informieren Sie sich über Hannovers Grundschulen, die Eingangsuntersuchung vor dem Start in die Schule und die erste Schulzeit.

Vereine in der Region Hannover

Vereine in der Region Hannover

Ob Sport, Karneval oder Kleingarten - neuepresse.de gibt einen Überblick über die Vereine in Hannover und der der Region Hannover.

Bibliotheken in Hannover

Bibliotheken in Hannover

Egal ob Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch – Hannovers Bibliotheken versorgen Sie mit Lesestoff.

Anzeige