Navigation:

Spiel und Freizeit

In Kaltenweide gibt es viele Spielplätze.

Einer der größten ist zum Beispiel der Interkulturelle Erlebnispark auch "IKEP" genannt. Bereits 2008 hatte Friedhelm Fischer die Idee einen Spielplatz zu bauen, auf dem der “Krach“ niemanden stört. Gebaut wurde aber erst 2010. Die Eröffnung war am 24. September 2011. Viele Jugendliche haben beim Bau des Spielplatzes geholfen. So haben sie zum Beispiel auf der Naturerlebnisfläche einen Grillplatz errichtet und Tipis aus Holz gebaut. Heute gibt es auf dem IKEP schon vieles mehr: eine Riesenrutsche, ein Beachvolleyballfeld, einen Fußball- und Basketballplatz sowie eine Skaterrampe. Viele Leute fragen sich, woher der Interkulturelle Erlebnispark seinen Namen hat. Der IKEP heißt so, weil jeder bei diesem Namen an etwas anderes denkt und er viel Platz zum Träumen bietet. Der IKEP ist ein wunderschöner Spielplatz, der vieles zu bieten hat. Darum besuchen doch auch sie ihn einmal.

Jenin


Kinderbetreuung in Hannover

Kinderbetreuung in Hannover

Haben Sie Fragen zu Betreuungszeiten, Pädagogik und Platzvergabe? Hier lesen Sie alles über die Kindergärten in Hannover und Umland.

Anzeige

Grundschulen in Hannover

Grundschulen in Hannover

Die Einschulung: ein großer Schritt. Informieren Sie sich über Hannovers Grundschulen, die Eingangsuntersuchung vor dem Start in die Schule und die erste Schulzeit.

Vereine in der Region Hannover

Vereine in der Region Hannover

Ob Sport, Karneval oder Kleingarten - neuepresse.de gibt einen Überblick über die Vereine in Hannover und der der Region Hannover.

Bibliotheken in Hannover

Bibliotheken in Hannover

Egal ob Sachbuch, Krimi oder Kinderbuch – Hannovers Bibliotheken versorgen Sie mit Lesestoff.

Anzeige