Navigation:

Gut gelaunt beim Jonglieren: 96-Boss Martin Kind.© Wilde

Stadtpark

Rendezvous-Sonntag im Park

Nachdem das letzte Rendezvous aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden musste, spielte die Sonne an diesem Sonntag im Stadtpark mit. Bei einem fast familiären Miteinander haben rund 3500 Stammleser und Interessierte den Gesprächen mit Größen wie Martin Kind und Boris Pistorius gelauscht.

Hannover. Zusammen mit einigen Sonnenstrahlen sorgte das Rahmenprogramm mit Artistik, einer Modenschau und Musik für ausgelassene drei Stunden im Stadtpark.
Während die sechs Rendezvous-Donnerstage im Zeichen der Kinder stehen, so sind sonntags die Stammleser im Fokus. Und diese genossen bereits zu Beginn des dreistündigen Bühnenprogramms um elf Uhr gut gelaunt das erste Pils. Neben musischer Untermalung der fünfköpfigen Band „The Seventees“ aus Hannover, sprach 96 Präsident Martin Kind (71) über neue Spieler, Transfers und seine Verantwortung.

„Ich kann unangenehme Entscheidungen in meiner Position nicht aufschieben, nur weil einige dann nölen“, so der Vereinspräsident. Besonders zustimmenden Beifall erhielt er für seine Kritik an Millionentransfers: „Ablösesummen in Millionenhöhe für junge, unerfahrene Spieler auszugeben, ist Schwachsinn und nicht mehr vernünftig. Es fließt zu viel Geld in das System, an dem zu wenige beteiligt sind.“
Auch Boris Pistorius nahm sich neben der Flüchtlingsdebatte und dem Blitzermarathon dem Thema Fußball an. „Die Selbsterkenntnis ist der Weg zu einer klugen Entscheidung“, begann er über seine Fußballer-Karriere zu senieren. „Ich habe früh erkannt, dass ich zwar ein begeisterter, aber leider nur ein mittelmäßiger Fußballer bin“, so der Innenminister.
Der Geschäftsführer der Diakonischen Dienste Hannover, Dr. Arne Nilsson, sprach neben der zunehmenden Spezialisierung in der Medizin und die Zusammenlegung zu medizinischen Zentren auch über seinen Lieblingsverein, den Hamburger Sportverein: „Wir wollen Relegationsmeister werden“, scherzte er.

 Am nächsten Sonntag geht es weiter - wir sehen uns!


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Haben Sie sich von SPD-Chef Martin Schulz mehr erhofft?

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.