Navigation:

Die CeBIT macht gedruckten Büchern den Garaus: Elektronische Lesegeräte zählten zu den großen Trends, der jetzt durch eine Umfrage bestätigt wird: Demnach wollen sich rund 2,2 Millionen Deutsche in diesem Jahr so ein Gerät zulegen.

Die CeBIT ist vorbei, Zeit für ein Fazit. Der NP-Kommentar zur Technikmesse.

Die weltgrößte Computermesse CeBIThat in diesem Jahr weniger Besucher angezogen als in den Vorjahren. Insgesamt mehr als 400.000 Besucher kamen in den vergangenen Tagen auf das Messegelände, wie der CeBIT-Vorstand der Deutschen Messe AG, Ernst Raue, am Sonntag zum Abschluss der Messe sagte. Im vergangenen Jahr waren noch rund 495 000 Besucher registriert worden.

US-Chiphersteller Intel will verstärkt auf das mobile Internet setzen.

CeBIT-Thema Gesundheit

E-Health, die elektronische Vernetzung von Gesundheitsdiensten, ist eines der großen Themen der CeBIT. Kritiker warnen allerdings vor unkontrollierbaren Datensammlungen.

Das Internet wird für zahllose Menschen in der Zukunft zu einem allgegenwärtigen Medium. Dem will auch die Cebit Rechnung tragen, weshalb sich die Veranstaltung im kommenden Jahr verstärkt auf den Bereich Web verlagern will.

Die CeBIT-Veranstalter zeigen sich trotz geschrumpfter Teilnehmerzahlen zufrieden. Mit einem Auftakt nach Maß habe die seit Dienstag für Besucher geöffnete Schau „ihre einmalige Bedeutung für die internationale ITK-Industrie eindrucksvoll untermauert“, sagte das Vorstandsmitglied der Deutschen Messe AG, Ernst Raue bei einer Zwischenbilanz.

Es ist vorbei: Die CD ist Geschichte, nach vier Dekaden antiquiert. Das ist nichts Neues. Ganz frisch ist aber, dass das MP3 gleich mit ins Grab zu Schallplatte und Kassette gestoßen werden soll. Das findet zumindest Stefan Glänzer beim CeBIT-Gespräch mit dem Vize-Chef des Musik-Download-Portals Musicload, Joachim Franz, am Telekom-Stand.

Asus setzt weiter auf Netbooks

Der taiwanesische Computerhersteller Asus setzt auf die Weiterentwicklung einfach zu bedienender Computer. „Aktuelle Desktop-PC sind mittlerweile viel zu leistungsstark“, sagte der Vorstandsvorsitzende Jonney Shih bei der CeBIT.

Der Computerhersteller Acer spürt eine verstärkte Kundennachfrage nach umweltfreundlichen Green-IT-Produkten.

Festakt in Herrenhausen

Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger ist am Dienstag in Hannover für sein umweltpolitisches Engagement mit dem „AmCham Transatlantic Partnership Award“ ausgezeichnet worden.

Die Informations- und Kommunikationsindustrie gilt von jeher als besonders kreativ. Auch deshalb schaut Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer trotz prognostizierten Nullwachstums der Branche für das laufende Jahr optimistisch in die Zukunft.

1 2
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?
Anzeige

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok

Alles über Hannover 96

Spielberichte, Hintergründe, Analysen - lesen Sie hier alles über Hannover 96.