Navigation:

Symbolbild© Archiv

Linden-Süd

Unbekannter überfällt Taxifahrer

Am Sonntagmorgen gegen 03.40 Uhr hat ein Unbekannter einen 57-jährigen Taxifahrer an der Straße Sporlederweg (Linden-Süd) überfallen und ist mit Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Hannover . Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der 57-jährige Taxifahrer den Unbekannten an der Karmarschstraße zunächst als Fahrgast aufgenommen. Im Sporlederweg hielt der 57-Jährige das Taxi wie gewünscht an, woraufhin der Unbekannte aus dem Fahrzeug stieg, zur Fahrertür ging und den Anschein erweckte, bezahlen zu wollen.

Plötzlich nahm der Täter den Taxifahrer - er war ebenfalls aus dem Fahrzeug gestiegen - in den Schwitzkasten und schlug ihm unvermittelt mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Anschließend flüchtete er in Richtung Deisterplatz. Kurz darauf bemerkte der 57-Jährige, dass seine Geldbörse, die er in der Fahrertür aufbewahrt hatte, entwendet worden war. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die alarmierten Beamten verlief erfolglos.

Der Taxifahrer erlitt Gesichtsverletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in eine Klinik. Der etwa 1,80 Meter, vermutlich südländische Räuber ist schlank, durchtrainiert und war dunkel gekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Rufnummer 0511 109-3920 entgegen.

r./mri


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Anzeige