Navigation:
Neben Großmietern hat sich vor allem die Kreativbranche auf dem Hanomag-Areal niedergelassen.

Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für einen Standort auf dem Hanomag-Areal. Neben Großmietern hat sich vor allem die Kreativbranche auf dem Areal niedergelassen.

IGS Linden, „Mit dem Frühstück in den Tag „ Gerhard Schröder, Erich Schuler

Die IGS Linden richtet jeden Morgen für unterversorgte Kinder ein Buffet an – und hat prominente Helfer.

Das Sportzentrum entsteht auf einer stadteigenen Fläche westlich der Stammestraße. Genutzt wird sie derzeit als Parkplatz.

Die Verträge für den Breitensportpark von Hannover 96 sind unterschriftsreif. Der Verein investiert mehr als sieben Millionen Euro. Der Klub möchte auf einem rund 30.000 Quadratmeter großen Grundstück an der Stammestraße ein Sportzentrum bauen – auch die Geschäftstelle soll dort unterkommen.

Eine Ausstellung in der St.-Nicolai-Kirche in Limmer erzählt die Geschichte des Nahverkehrs im Stadtteil.

Neue Ausstellungen des Stadtteilhistorikers Rudolf Lotze: Bombenkrieg und Schützen in Limmer sind Themen in der St.-Nikolai-Kirche.

Foto: Feuerwehrzufahrt Wülfel

Ärgerlich für Fahrgäste: Regelmäßig werden Stadtbahnen von unachtsam geparkten Autos aufgehalten. Für den Halter des Wagens kann das teuer werden.

Dieter Neumann ärgert sich über den bisher nicht behobenen Schimmelbefall in seiner Wohnung am Davenstedter Markt.

Die zuständige Immobiliengesellschaft reagiert nicht. Die beiden schwerbehinderten Mieter schalten einen Anwalt ein.

Calenberger Neustadt

Am Sonnabenmorgen ist ein 18-Jähriger in der Calenberger Neustadt brutal überfallen worden. Zunächst begleiteten ihn die beiden unbekannten Täter. Dann zogen sie ihn auf einen Hinterhof, schlugen auf ihn ein und flohen mit Brieftasche und Smartphone.

Mit vereinten Kräften: Durch einen Falschparker wurde der Schienenverkehr der Linie 9 aufgehalten.

Am Freitagmorgen hat ein Auto die Schienen der Stadtbahnlinie 9 in der Egestorffstraße blockiert und damit für erhebliche Verzögerungen im Verkehr gesorgt. Feuerwehr und Polizei konnten innerhalb von rund 30 Minuten das Hindernis aus dem Verkehr räumen.

Foto: Zwei unbekannte Männer haben offenbar Fenster und Eingangstür des Büros beschädigt.

Fenster eingeworfen und die Tür beschädigt: Auf das Parteibüro der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) ist am frühen Donnerstagmorgen ein Anschlag verübt worden. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Was machen Sie da?
Seit 1974 hinter diesem Tresen: Herbert Kivelitz ist – ebenso wie sein Laden – eine Institution in Linden-Mitte.

Seit 1929 gibt es das Geschäft „Fritz Kivelitz“ in Linden-Mitte - ein Laden, wie man ihn wohl in der Stadt kein zweites Mal mehr findet. Ein Gespräch mit Herbert Kivelitz.

Am Montagabend ist im Stadtteil Linden-Süd eine Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden. Glück im Unglück hatte „Jimbo“, eine Katze.

Zwei Unbekannte haben in Linden-Mitte einen 23-Jährigen überfallen und ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 132
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Anzeige