Navigation:
Verborgen im Wald: Der Obelisk.

Vom Hexenturm im Hinüberschen Garten, einer künstlichen Ruine, gab es früher eine Sichtachse zu einem 15 Meter hohen Obelisken. Die CDU-Fraktion im Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken setzt sich für ihre Erneuerung ein.

Julius Maslovat überlebte Buchenwald und Bergen-Belsen - anders als seine Eltern.

Der Bergen-Belsen-Überlebende Julius Maslovat berichtet Schülern in der Sophienschule vom Schicksal seiner Familie.

Hannover, 25.04.2015: Fanfarenzug Linden auf dem Lindener Marktplatz.

Zum 900-jährigen Jubiläum Lindens gibt es ab dem 3. Mai eine große Party auf dem Marktplatz – und drei Tage Programm.

Ehemalige Conti-Verwaltung im HIntergrund: Dort zweigt die neue Erschließungsstraße von der Wunstorfer Straße ab. Derzeit ist Zufahrt noch gesperrt.

Die Stadtverwaltung will ein neues Gremium und eckt damit an - und auch der der Zeitplan für das Baugebiet steht in der Kritik.

Engagiertes Team: Die Schüler der IGS Linden haben den Imagefilm gedreht.

Im September 2016 könnte im Kulturzentrum Faust eine neue Ära beginnen: Zum Tag des offenen Denkmals soll nach Jahrzehnten des Verfalls das historische Kesselhaus wieder öffnen. 

List/Klopstockstraße
Wer aus Richtung Podbi in die Klopstockstraße einbiegt, trifft dort auf die Bauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt .

Die Klopstockstraße hat derzeit zwei Gesichter. Während im östlichen Abschnitt zur Podbielskistraße hin eifrig gebaut wird, herrscht im Westteil nach der abgeschlossenen Umgestaltung die Ruhe nach dem Sturm. 

Der erste Teil des Parks ist vor der Expo entstanden. Nun wird das Gelände um ein 1,6 Kilometer langes Stück erweitert.

Ehemaliges Ackerland und brach liegende Flächen werden bis zum Jahresende in eine blühende Landschaft verwandelt.Für den Bau des Arvato-Logistikzentrums wird eine 24 Hektar große Ausgleichsfläche geschaffen.

Neustarter: Mirko Eikermann und Alexander Kabioll ( v. l.) setzen in ihrem neuen Laden Soule Sneakerstore auf Lifestyle-Schuhe.

In die Ladenszene am Engelbosteler Damm kommt Bewegung: Innerhalb weniger Wochen sind gleich drei neue Geschäfte mit besonderer Idee eröffnet worden. Die positive Entwicklung am unteren Teil der zentralen Nordstädter Einkaufsstraße bekommt damit einen kräftigen Schub.

Kurios: Auch extravagantes Mobiliar wie der Glastisch, den eine goldene Dame stemmt, finden sich in der Lagerhalle des Diner.

 Tresen, Barhocker, Leuchtreklame: Im Diner verkauft Thomas Westendorf gebrauchte Utensilien aus Restaurants und Bars – auch für das heimische Wohnzimmer.

Typisch für die Hannoversche Schule: Die Ziegelfassaden in der Querstraße.

Ein baugeschichtlicher Rundgang durch Döhren zeigt die vielen Facetten der Gebäude rund um den Fiedelerplatz. Die Siedlung  war 1885 sehr genau auf dem Reißbrett durchgeplant worden. 

Die Südstädter Gesamtschule wird im Sinne des früheren Stadtbaurats Karl Elkart bis 2018 erweitert und umgebaut – das wird mehr als 16 Millionen Euro kosten.

Schülertraum: Schickes Klettergerüst.

In einem Workshop haben Schüler, Lehrer und Eltern ihre eigenen Vorschläge zum Umbau der IGS erarbeitet.

1 2 3 4 5 6 ... 524
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok
Anzeige