Navigation:
Am Herrenhäuser Markt ist kaum mehr ein freier Parkplatz zu finden.

Rund um den Herrenhäuser Markt ist das wilde Parken weit verbreitet - in der benachbarten Tiefgarage herrscht dagegen oft gähnende Leere. Nur wenige Autofahrer nutzen das unterirdische Parkhaus, obwohl oben oft kein freier Platz zu finden ist.

Unter anderem sollen die Radwege an der Geibelstraße verändert werden.

Die Stadt soll das Radwegenetz im Stadtbezirk weitaus stärker verbessern als bislang von ihr geplant. Das fordert der Bezirksrat Südstadt-Bult, der damit in seiner jüngsten Sitzung einstimmig einem entsprechenden Antrag von SPD und Grünen folgte.

Die Hauptschüler bleiben an der Rosa-Parks-Schule länger als geplant: Das Miteinander von Erstklässlern und pubertierenden Jugendlichen läuft nicht nur reibungslos ab.

Die Hauptschüler bleiben an der Rosa-Parks-Schule länger als geplant: Das Miteinander von Erstklässlern und pubertierenden Jugendlichen läuft nicht nur reibungslos ab. Auch fehlt es an Platz für die Nachmittagsbetreuung von Grundschülern.

Die Schüler aus zwei zweiten Klassen der Grundschule Hägewiesen haben mit Tonfiguren Ideen für Skulpturen auf dem Märchenweg geschaffen.

Während einer Projektwoche haben sich die Schüler zweier zweiter Klassen der Grundschule Hägewiesen an den Planungen für die Neugestaltung des an der Schule liegenden Märchenwegs beteiligt.

Der Brandschutz in der Grundschule Am Sandberge soll verbessert werden.

Bei einer gemeinsamen Begehung von Feuerwehr und Mitarbeitern der Stadtverwaltung war aufgefallen, dass nicht alle Aufenthaltsräume zwei Rettungswege haben, die Treppengeländer veraltet sind und Rauchschutz-Elemente in den Fluren fehlen. Die Mängel sollen in den Sommer- und Herbstferien behoben werden.

In der Nacht zu Sonnabend gegen 00.15 Uhr haben Beamte einen 44-Jährigen an der Limmerstraße festgenommen. Er steht im Verdacht, zuvor in einen Tabakwarenladen in derselben Straße eingebrochen zu haben.

Am Sonntagmorgen gegen 03.40 Uhr hat ein Unbekannter einen 57-jährigen Taxifahrer an der Straße Sporlederweg (Linden-Süd) überfallen und ist mit Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

"Tag der Ricklinger"
Foto: Der "Tag der Ricklinger", organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine, bot den Stadtteilbewohnern ein breites Unterhaltungsprogramm.

Buntes Bühnenprogramm, eine Fotoausstellung und gutes Wetter: Das Ricklinger Stadtteilfest am Sonnabend war gut besucht. Die Veranstaltung wird organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine.

Groß-Buchholz
Oswald Kraus zeigt die neue Unübersichtlichkeit an der Brücke Groß-Buchholzer Kirchweg: Die gestrichelte Linie links von ihm führt Radfahrer neuerdings direkt auf die Fahrbahn. Rechts ist noch der alte, sichere Radweg zu sehen.

Vom Gehaplatz am Mittellandkanal führt der Groß-Buchholzer Kirchweg über eine kleine Bogenbrücke nach Süden. Dort findet sich Kurzem ein Kuriosum, das viele Anwohner als Schildbürgerstreich ansehen.

Foto: In der Nacht zu Freitag ist ein Mann auf der Limmestraße zusammengebrochen: Ihm wurden kurz zuvor von einem Unbekannten in einer Gaststätte Stichverletztungen zugefügt.

Am Freitagmorgen gegen 0.15 Uhr ist ein Mann in einer Gasstätte an der Elisenstraße schwer verletzt worden. Er war offenbar mit einem anderen Gast in Streit geraten, woraufhin dieser ihn mit einem unbekannten Gegenstand Stichverletzungen zufügte. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand ist stabil.

Am Samstagmorgen gegen 10:55 Uhr ist es in einer Küche eines Wohnheims für Behinderte am Prinz-Albrecht-Ring zu einem Brand in einer Gemeinschaftsküche gekommen. Ursache für das Feuer ist ein auf dem Herd vergessener Topf mit Fett gewesen.

Die Wunstorfer Straße soll in Teilen umgebaut werden - aber nicht nach den Plänen der Stadt. In die Drucksache, die der Bezirksrat Linden-Limmer verabschiedet hat, sind mehrere Änderungswünsche der Sanierungskommission Limmer und der Radfahrer-Lobby eingeflossen. 

1 2 3 4 5 ... 524
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok
Anzeige