Navigation:
Schülertraum: Schickes Klettergerüst.

Schülertraum: Schickes Klettergerüst.© Archiv

Südstadt

Schüler wünschen sich einen Garten

In einem Workshop haben Schüler, Lehrer und Eltern ihre eigenen Vorschläge zum Umbau der IGS erarbeitet.

Hannover. Wie soll die IGS Südstadt in Zukunft aussehen? In einem Workshop haben Sechstklässler der Schule Vorschläge erarbeitet und Modelle gebaut. Schüler, Lehrer und Eltern präsentierten die Ergebnisse zusammen mit Ideen aus der Lehrer- und Elternschaft den Planern des Architekturbüros PPP, der Landschaftsarchitektin Christine Früh und dem städtischen Fachbereich Gebäudemanagement.

Die Entwürfe der Sechstklässler zeigen, wie sich die Kinder Lernbereiche und Außengelände vorstellen. Zu den Wünschen gehören unter anderem Bibliotheken, Leseecken und Computerräume, Ruheräume mit Sitzlandschaften sowie Essens- und Getränkeautomaten. Für das Außengelände wünschen sich die Schüler mehr Spielmöglichkeiten, ein größeres Klettergerüst als bisher, einen Schülergarten und eine Sitzpyramide zum Ausruhen und Beobachten. Als eher ungewöhnliche Idee für einen Schulhof wurde auch ein Streichelzoo genannt.

Ideen für die Neugestaltung des rund 8000 Quadratmeter großen Schulhofs stellte Freiraumplanerin Christine Früh vor. Nach ihren Vorstellungen sollen die Außenanlagen künftig möglichst viele Bewegungsangebote für die Schüler bereithalten. Daneben müssen aber auch Aspekte wie Barrierefreiheit und der Denkmalschutz berücksichtigt werden. „Die vorhandenen klaren Linien des Gesamtensembles und die Absenkung der großen Mittelfläche müssen bewahrt werden“, erklärte Früh. Letztere solle als grüne Mitte erhalten bleiben. Noch nicht klar ist, woraus die Oberfläche beschaffen sein wird.

Auf einem Teil des Schulhofes ist an ein Fußballfeld gedacht, außerdem an eine 50-Meter-Laufbahn und eine Sprunganlage. Darüber hinaus sollen in mehreren Bereichen des Geländes verschiedenartige Sitzgelegenheiten geschaffen werden. Die Ideensammlung der Schüler und Lehrer ist Teil des Beteiligungskonzeptes und soll bei der Planung auf ihre Umsetzbarkeit überprüft werden. Die Abschlussveranstaltung, mit der das Nutzerbeteiligungsverfahren endet, findet voraussichtlich Ende April statt.hde


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.