Navigation:
Foto: Ein krankes Pferd ist auf dem Weg zur Tierärztlichen Hochschule im Transportwagen zusammengebrochen.

Ein krankes Pferd ist am Dienstag auf dem Weg zur Tierärztlichen Hochschule im Transportwagen zusammengebrochen.© Zängel

Polizei

Kirchrode: Pferd bricht im Transporter zusammen

Ein krankes Pferd ist am Dienstag auf dem Weg zur Tierärztlichen Hochschule (TiHo) im Transportwagen zusammengebrochen. Beim Sturz zerschmetterte das Tier die seitliche Tür des Anhängers. Feuerwehrleute hievten das Pferd wieder sicher in den Pferdeanhänger zurück.

Kirchrode. Als die Feuerwehr gegen 16:20 Uhr in der Tiergartenstraße in Kirchrode eintraf, bot sich dem Einsatzkräften ein skurriles Bild: Der Kopf des zusammengebrochenen Pferdes und Teile seines Oberkörpers hingen mittlerweile aus der vorderen Anhängertür. Ein Notarzt der TiHo hatte das Tier bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr betäubt.

Nachdem das Pferd wieder auf den Anhänger geladen wurde, konnte die Fahrt in Richtung TiHo fortgesetzt werden. Ob das Tier von dem Sturz bleibende Schäden davon getragen hat, stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest.

aam


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.