Navigation:
Der Fahrer des BMW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.

Der Fahrer des BMW wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt.© Elsner

Groß-Buchholz

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen

Bei zwei Unfällen sind am Sonnabendabend zwei Menschen in Hannover verletzt worden. Ein 37-Jähriger wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, als er gegen einen Betonmast fuhr. Eine 79-jährige Frau wurde von einer Stadtbahn erfasst.

Groß-Buchholz. Laut Polizei war der 37-Jährige am Sonnabend gegen 18.50 Uhr mit seinem BMW auf der Klingerstraße in Richtung Podbielskistraße unterwegs. Beim Abbiegen verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen einen Betonmasten. Der 37-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt in die MHH gebracht.

Kurze Zeit später rückten die Einsatzkräfte zu einem weiteren Notfall aus. An der Stadtbahnhaltestelle „In den sieben Stücken“ war eine 79-Jährige von einer Stadtbahn umgeworfen worden, als sie hinter einer stadtauswärtsfahrenden Bahn die Gleise überqueren wollte. Dabei hatte sie nach Angaben der Feuerwehr eine unmittelbar dahinter einfahrende Bahn nicht kommen sehen und wurde von dieser erfasst.

Die Frau geriet nicht unter die Bahn und wurde nur leicht verletzt. Der Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock und musste wie die Frau vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Podbielskistraße wurde kurzzeitig gesperrt.

sag/jhf


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.