Navigation:
Mitte

Polizei sucht mit Foto nach Räuber

Die Polizei Hannover sucht mit Hilfe eines Fotos von einer Überwachungskamera nach einem bisher unbekannten Mann. Er und ein Komplize sollen im Oktober einen 19-Jährigen ausgeraubt haben.

Mitte. Das 19-jährige Opfer des Überfalls hatte in einer Spielhalle an der Goethestrasse in der Nacht zum 26. Oktober mit den beiden Männern Bekanntschaft gemacht. Nach dem Spielhallenbesuch begleiteten die beiden den 19-Jährigen auf seinem Weg und warteten anscheinend nur auf den richtigen Augenblick: Am Friedhof Goseriede bedrohten sie den jungen Mann mit einem Messer und forderten Geld sowie seine Wertsachen.

Nachdem der 19-Jährige ihnen alles ausgehändigt hatte, flohen die beiden Männer mit ihrer Beute.

Dem Vernehmen nach konnte einer der Täter schon tags darauf mit Hilfe von Überwachungskamerafotos aus der Spielhalle identifiziert werden. Seit seiner Festnahme schweigt der 27-Jährige allerdings zu den Vorwürfen, sowie zu der Identität seines Mittäters. 

Die Polizei Hannover sucht nun mithilfe eines Fahnungsfotos nach der zweiten Hälfte des räuberischen Duos. Hinweise zu dem Täter werden unter der Nummer (0511) 109-2820 entgegen genommen.

naw


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.