Navigation:
In der Humboldtschule an der Ricklinger Straße in Linden-Süd soll 1105 Männern eine Speichelprobe entnommen werden.

In der Humboldtschule an der Ricklinger Straße in Linden-Süd soll 1105 Männern eine Speichelprobe entnommen werden.© dpa

Linden

Massengentest in Hannover gestartet

Der bislang größte Massengentest zur Ermittlung des Mörders einer Gelegenheitsprostituierten ist am Sonntagmorgen in Hannover gestartet. Wie die Polizei mitteilte, wurden insgesamt 1105 Männer aus dem Stadtteil Linden zu einer Speichelprobe aufgerufen.

Die Aufgeforderten im Alter zwischen 18 und 65 Jahren können sich noch bis Dienstag freiwillig zu dem Speicheltest melden. Durch eine bis zu zwei Wochen dauernde Analyse des Genmaterials, erhoffen sich die Ermittler einen Hinweis auf den Mörder. Der zerstückelte Leichnam der 24-jährigen Frau war Anfang Januar am Ufer der Ihme gefunden worden. Bisherige Ermittlungsversuche blieben ergebnislos.

lni


Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.