Navigation:
Gerhard Eibach (rechts) übergibt die Unterschriften an Stefan Schostok.

Oberbürgermeister Stefan Schostok vermittelt Bürgern, die sich für die Filiale im Stadtteil einsetzen, ein Gespräch mit dem Bankvorstand. Er macht den Bewohnern des Harzer Viertels aber wenig Hoffnung.

Im Gespräch: Pastor Dietmar Dohrmann, Martina Niederlag, Huberta Helmke und Conrad Bude (v. li.) Jeden Werktag wird das Schild „geöffnet“ an die Kirchentür gehängt.

Die Gartenkirche in Mitte ist an fünf Tagen in der Woche einige Stunden für Besucher geöffnet. Das Angebot wird immer wieder gern von Passanten wahrgenommen.

Bärbel Wallrath-Peter kommt gebürtig aus Alfeld und ist seit 21 Jahren Pastorin.

Ihr Wirkungskreis ist zurzeit eine 5000-Seelen-Gemeinde im Göttinger Stadtteil Geismar, doch künftig werden auf Bärbel Wallrath-Peter wohl größere Aufgaben zukommen: Die 54-jährige Pastorin ist die einzige Kandidatin für die frei werdende Stelle der Superintendentur Hannover-Mitte im evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverband.

Eine etwa 17-jährige Frau ist am Dienstagabend von einer Stadtbahn an der Kurt-Schumacher-Straße erfasst und schwer verletzt worden.

Erneut beschäftigt ein Fall von Fahrerflucht die Polizei. Nachdem am Donnerstagabend in Lehrte-Arpke ein 26-jähriger Autofahrer einen Radfahrer tödliche verletzt, anschließend geflüchtet und sich später gestellt hatte, ist am Sonnabend ein 43-Jähriger in der Innenstadt von einem Wagen angefahren worden.

Zwei Männer sollen am Sonnabend mit zwei bisher unbekannten Komplizen an der Rundestraße auf zwei männliche Opfer eingeschlagen und -getreten haben. Daraufhin sollen sie im Hauptbahnhof Feuerwerkskörper gezündet und rechte Parolen gegrölt haben. Die Polizei nahm beide Männer vorläufig fest.

Foto: Die Polizei sucht nach einem Überfall diesen Mann.

Nach dem Überfall auf einen 23-Jährigen im Hausflur seines Wohnhauses an der Straße Am Taubenfelde in Hannover hat die Polizei eine Phantomskizze des Täters veröffentlicht.

Foto: Am Sonntagabend wurde ein 49 Jahre alter Mann an der Celler Straße, Ecke Hamburger Allee von einem Bus angefahren.

Am Sonntagabend wurde ein 49 Jahre alter Fußgänger von einem Bus der Verkehrsbetriebe Üstra an der Celler Straße, Ecke Hamburger Allee angefahren. Der Mann war mit einem Rollator unterwegs. Er wurde leicht verletzt.

polizei13.jpg

Am Freitagabend haben sich im Stadtteil Mitte zwei Raubüberfälle ereignet. In der Straße Am Taubenfelde wurde ein 23-Jähriger in seinem Hausflur ausgeraubt, an der Hamburger Allee wurde einer Frau die Handtaschen entrissen. Die Polizei sucht in beiden Fällen nach Hinweisen.

Ein 22-jähriger Mann ist in der Nacht zum Samstag am Raschplatz von drei Männern überfallen und ausgeraubt worden. Die Täter konnten noch vor dem Eintreffen der Polizei fliehen. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Am Sonnabendmittag hat ein Mann ein Schnellrestaurant an der Schillerstraße (Mitte) überfallen. Anschließend ist der etwa 30 Jahre alte Täter mit der Beute geflüchtet.

Die Polizei sucht diese beiden unbekannten Täter.

Die Polizei fahndet mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach einem bislang unbekannten Pärchen. Dieses steht im Verdacht, am Montag gegen 16:45 Uhr in einer Bankfiliale an der Karmarschstraße einen versuchten EC-Kartenbetrug begangen zu haben.

1 2 3 4 ... 30
Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Anzeige