Navigation:
Ungewohntes Bild: Der Silberpfeil auf der Limmerstraße.

Es ist ein ungewohnter Anblick: Silberpfeile sind derzeit auf der Limmerstraße unterwegs – noch bis zum Ende der Ferien setzt die Üstra auf diese Lösung. Der Grund sind Gleisarbeiten in der City.

Boehringer will sein Labor ausdehnen und hat bei der Stadt einen entsprechenden Antrag eingereicht.

Das Unternehmen Boehringer Ingelheim lädt alle Nachbarn seiner Tierversuchsanlage in Kirchrode am Donnerstag, 10. Juli, zu einer Informationsveranstaltung in das Stadtteilzentrum Krokus, Thie 6, in Bemerode ein. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr und wird rund eineinhalb Stunden dauern.

Wird besser ausgestattet: Die Stadt investiert in die IGS Südstadt.Foto: Zgoll

Rund eine halbe Million Euro investiert die Stadt in eine neue Mensa für die Integrierte Gesamtschule (IGS) Südstadt. Vom neuen Schuljahr an werden die Schüler auf dem eigenen Schulgelände am Altenbekener Damm verköstigt.

Die Bauarbeiten an der Tiergartenstraße führen zu Staus in Kirchrode.

Seit die Bauarbeiten für zwei Hochbahnsteige laufen, ist die Tiergartenstraße in Kirchrode eine Herausforderung für Autofahrer. Viele von ihnen weichen bei ihrer Fahrt ins Kirchröder Zentrum über die Ottweilerstraße aus - und landen auch dort oft in einem Stau.

Zukunftsvisionen: Der Hainhölzer Markt soll durch Neubauten mit Einzelhandel und Wohnungen zum Herzstück im Stadtteil werden.

Ein Investor will für 16 Millionen Euro das Gelände am Hainhölzer Markt mit Gebäuden für Wohnen und Einzelhandel bestücken. Die Stadt will dafür den Bebauungsplan ändern.

Das Limmerstraßenfest ist aus Linden kaum noch wegzudenken.

Weil Geldgeber fehlen, ist die Zukunft des Limmerstraßenfestes gefährdet. Nun haben die Organisatoren einen Spendenaufruf gestartet, an dem sich Geschäftsleute und Bürger beteiligen sollen.

Technik, die begeistert: Die Anderter Schleuse lockt Neugierige an – ganz besonders, wenn dort gefeiert wird.

Die Schleuse in Anderten ist ein sehenswertes Bauwerk, das immer wieder Besucher anlockt. Am vergangenen Wochenende waren es besonders viele Neugierige: Einige Tausend kamen zum Anderter Schleusenfest.

Anlieger mögen ihren „nostalgischen“ Belag.

Der Kapellenbrink gehört nicht mehr zum Sanierungsprogramm, mit dem die Stadt innerhalb von fünf Jahren rund 200 Straßen runderneuern will. Viele Grundstückseigentümer protestierten gegen eine - aus ihrer Sicht - unnötige Modernisierung. Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld schloss sich dem Protest an.

Die Abelmannstraße bleibt vorerst eine Baustelle.

Die Abelmannstraße bleibt voraussichtlich bis Ende Oktober eine Baustelle. Weil Abwasserleitungen erneuert werden müssen, ist die Döhrener Hauptverkehrsader bis dahin teilweise für den Autoverkehr gesperrt.

Mussten wieder abgehaängt werden: Die Pfandkisten des Hamburger Limonadenherstellers Lemonaid.

Die Debatte um die sogenannte Pfandkiste geht weiter: Der Bezirksrat Linden-Limmer will sie nicht aufgeben – trotz einer entsprechenden Anordnung der Stadt, mit der die Leergutkästen verboten wurden.

Die Gaststätte des TV Badenstedt soll zur Kita Glühwürmer 6 umgebaut werden.

Die Stadt legt ihre aktuellen Pläne zum Ausbau der Kinderbetreuung vor. Linden-Limmer ist in den westlichen Stadtteilen am besten versorgt.

1 2 3 4 ... 518
Bildergalerien Alle Galerien
Anzeige

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 521.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok
Anzeige