Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Strecke gesperrt: Notarzteinsatz löst Störung am Hauptbahnhof aus
Hannover Meine Stadt Strecke gesperrt: Notarzteinsatz löst Störung am Hauptbahnhof aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 16.02.2019
Viele S-Bahnen konnten zeitweise nicht fahren. Quelle: dpa / Holger Hollemann
Hannover

Am Sonnabendmorgen ist es am Hauptbahnhof Hannover im S-Bahn- und Regionalverkehr zu erheblichen Behinderungen gekommen. Grund war ein Notarzteinsatz. Demzufolge musste die Strecke zwischen Hannover und Seelze zeitweise gesperrt werden, teilte die Deutsche Bahn bei Twitter mit. Ein Ersatzverkehr wurde eingerichtet.

Betroffen von der Störung waren unter anderem die S-Bahn-Linien S1, S2, S4, S5 und der Regionalverkehr. Die Züge in Richtung Flughafen Langenhagen konnten nicht fahren. Die Störung dauerte etwa eine Stunde an. Gegen 8 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden. Auch danach kam es jedoch weiter zu Verspätungen und Ausfällen.

Inzwischen sind die Züge wieder fahrplangerecht unterwegs.

Von RND/ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Schule zum Spießrutenlauf wird: Mobbing ist so grausam wie alltäglich, zeigt auch ein Beispiel aus Hannover. Betroffene finden nur schwierig einen Ausweg aus dem Albtraum.

19.02.2019

Sie hat den Glow: Antonia Ramb ist das neue Gesicht einer Imagekampagne. Die Jung-Kosmetikerin aus Hannover will bundesweit zeigen, wie modern und zukunftsgewandt Handwerk heute ist.

19.02.2019

Unfall auf dem Lister Kirchweg: Ein Pkw berührte drei parkende Autos und landete auf der Seite. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden und kam ins Krankenhaus.

15.02.2019