Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Zoo Hannover trauert um Tiger Kolja
Hannover Meine Stadt Zoo Hannover trauert um Tiger Kolja
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 07.03.2015
ABSCHIED: Kolja spielte gern im Schnee. Doch zum Schluss hatte er nur noch Schmerzen. Quelle: Jochen Lübke
Anzeige
Hannover

Schmerzen machten ihm das Aufstehen und Laufen immer schwerer, am liebsten lag er nur noch auf seinem Heulager. Am Montag mussten ihn die Tierärzte einschläfern. Er wurde 17 Jahre und acht Monate alt.

„Kolja war ein ganz besonderer Tiger“, so Zoo-Chef Andreas Casdorff, „ein Tiger, der Ingwer mochte und gerne im Schnee spielte, ausgiebige Bäder liebte und oft mit seiner Partnerin Natascha raufte und schmuste.“ Seine Gefährtin, nur wenige Monate jünger als Kolja, wird zunächst allein bleiben. „Wir wollen aber auch weiterhin dauerhaft Sibirische Tiger halten“, betonte Zoosprecher Sebastian Bär.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige