Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Jugendgang überfällt zwei junge Männer in Vahrenheide
Hannover Meine Stadt Jugendgang überfällt zwei junge Männer in Vahrenheide
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 07.03.2018
  
Hannover

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Mittwochabend gegen 21 Uhr an der Dresdener Straße in Vahrenheide zwei junge Männer (18, 21) angegriffen. 

Die Opfer waren gegen 21 Uhr an der Haltestelle „Papenwinkel“ aus der Stadtbahn der Linie 2 in Richtung Alte Heide ausgestiegen und in Richtung Dresdener Straße gegangen. Schon nach wenigen Metern wurden sie von fünf bis acht, etwa 15 bis 17 Jahre alten Jugendlichen eingekreist und attackiert. Die Täter trugen Käppis und Kapuzen. Zwei der Angreifer zückten zudem Messer. 

Während der 21-Jährige entwischen konnte, ging der Jüngere zu Boden. Die Angreifer sprühten ihm daraufhin Pfefferspray ins Gesicht. Er händigte den Tätern schließlich Handy und Geldbörse aus. Die Täter flohen, der 21-Jährige kehrte später zu seinem Freund zurück. 

Die Polizei bittet nun insbesondere drei Passanten, die sich am Hochbahnsteig aufgehalten hatten, sich als Zeugen zu melden. Wer etwas beobachtet hat, kann sich beim Polizeikommissariat Lahe unter der Telefonnummer (0511) 109-3317 melden. 

Bereits Ende Februar hatte es an der Haltestelle Alte Heide zwei ähnliche Vorfälle gegeben, bei denen jeweils eine Jugendbande andere Jugendliche ausraubte. Die Polizei prüft Zusammenhänge.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!